Strava Strava
Sportbekleidung

Saysky Aussprache: Wie spricht man SAYSKY aus?

Inzwischen ist die dänische Marke Saysky ja nicht mehr aus der Laufszene wegzudenken. Gerade wegen der auffälligen Prints und coolen Slogans ist Saysky auch bei mir ein fester Bestandteil der Laufgarderobe geworden und gehört wenig überraschend auf die Liste der 18 neuen Laufmarken, die man kennen muss.

Doch immer wieder werde ich gefragt, wie man Saysky ausspricht und ich habe auch schon viele interessante Varianten gehört. Und sogar Saysky selbst, zeigt sich entspannt damit und hat einige der Saysky-Athleten gebeten, mal ihre Version von Saysky aufzunehmen.

Saysky Aussprache – Wie spricht man Saysky aus?

Der Name Saysky wird offiziell einfach ganz normal englisch ausgesprochen, also „Say“ und „Sky“ zusammen. Rein phonetisch sieht das dann so aus:

| seɪ | + | skʌɪ |

Saysky ist also kein dänisches Wort und hat auch nichts direkt mit den Gründern zu tun. Offiziell soll der Name von „Look up in the sky and be a star“ abstammen, also davon, sich ambitionierte Ziele am Himmel zu suchen und diese mit Leidenschaft zu verfolgen, um selbst ein Stern bzw. ein Star zu werden. Das passt auch ganz gut zum Image der Marke. Denn bei Saysky geht es um ambitioniertes, leistungsorientiertes Laufen und Triathlon – aber immer mit einem Zwinkern im Auge!

Und wie die Laufklamotten von Saysky so aussehen, könnt Ihr hier sehen:

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: