Strava Strava
Sportbekleidung

ÆCE – Die neue Modemarke von Emre Can

Am 5. Dezember 2022 wurde eine Lifestyle-Marke geboren. Die Marke wird von dem gefeierten internationalen Fußballstar Emre Can präsentiert. Passenderweise wird sie ÆCE getauft.

Die siebenteilige Kollektion von Emre Can kombiniert moderne, stilvolle Stücke mit luxuriösen und umweltfreundlichen Materialien. Die Unisex-Taschen bestechen durch ihren schwarzen Lederlook – hergestellt aus veganem, recyceltem Leder für einen umweltbewussten Auftritt. Damit liegt der Fußballer voll im Trend. Der Lederlook wird bereits jetzt von zahlreichen Modefans gefeiert.

Außerdem gibt es einen Schlüsselanhänger und exklusive Pflegeprodukte für Männer wie Haarwachs, Shampoo und Duschgel mit den von Emre Can selbst entworfenen Düften.

„Mein Ziel ist es, im Sport und grundsätzlich im Leben immer alles zu geben und sich nie auf dem Status Quo auszuruhen. Ich wollte deshalb eine Lifestyle-Brand entwickeln, die genau das vermittelt“, gibt der BVB-Star Emre Can bekannt und fährt fort: „Genau dafür steht ÆCE: Ein ÆCE wird man nur dadurch, dass man immer wieder sein Bestes gibt!“.

Der Fussballer Emre Can

Neben seiner Modekarriere ist Emre Can vor allem durch seine Fußballkarriere bekannt.
Emre Can ist ein äußerst talentierter junger Fußballspieler, dessen Potenzial schon in jungen Jahren offensichtlich war. Bereits mit 12 Jahren wechselte er in die Jugendmannschaft von Eintracht Frankfurt und drei Jahre später zu Bayern München, während er 2009 sein Land auf internationaler Ebene mit der deutschen U15 vertrat.

Mit der Hoffnung auf eine erfolgreiche Profikarriere wechselte Can im Alter von 17 Jahren zum weltberühmten FC Bayern München.

Nur wenige Monate nach seinem Debüt im Jahr 2011 in der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters wurde er mit der prestigeträchtigen Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet, die ihn als einen der besten deutschen Spieler des Jahres würdigte.

Zwei Monate später wurde sein Potenzial in noch größerem Ausmaß erkannt – er wurde in den Kader der ersten Mannschaft der Bayern beim DFL-Supercup gegen Borussia Dortmund berufen.

2013 wechselte Emre Can mit großem Ehrgeiz von Bayer 04 Leverkusen zum FC Liverpool. 2018 wechselte er dann zu Juventus Turin.

Nach langem Warten im Januar 2020 hat Emre Can endlich seinen Weg zu Borussia Dortmund gefunden. Im Rahmen der Vereinbarung mit „vereinbarten Parametern“ hätte der BVB ihn am Ende der Saison 2019/20 für eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro kaufen müssen, doch sie handelten schnell und sicherten sich ihren Starspieler nur zweieinhalb Wochen später dauerhaft bis Juni 2024! So hat Can seinen Platz beim BVB gefunden.

Can, der von den Fans bereits hochgelobt wird, erweist sich als ein Spieler, der in vielen verschiedenen Positionen eingesetzt werden kann – zuverlässige Vielseitigkeit in jeder Situation. In jeder Situation kann auch seine neue Modemarke getragen werden.

Stolz auf die neue Kollektion

Emre Can ist stolz auf seine neue luxuriöse Kollektion. Sie besteht ausschließlich aus umweltfreundlichen Materialien und wird aus 100 Prozent recyceltem, veganem Leder hergestellt.

Am 5. Dezember 2022 wurde die Marke und ihre dreiteilige Unisex-Taschenkollektion mit dem ÆCE Logo-Rucksack (149 Euro), der Gürteltasche (99 Euro) und der Waschtasche (79 Euro) auf den Markt gebracht. Zusätzlich gibt es eine limitierte Auflage eines Schlüsselanhängers mit der Unterschrift von Emre Can auf der Rückseite für 19 Euro. Abgerundet wird diese modebewusste Linie durch hochwertige Pflegeprodukte, die von Can selbst entworfen wurden.

Schon 2018 eine erfolgreiche Modereihe

Emre Can, der in Frankfurt geborene Fußballstar und Mode-Ikone, schlug bereits im Jahr 2018 hohe Wellen, als er als erster Deutscher eine H&M-Kollektion herausbrachte.

In die Fußstapfen von David Beckham tretend, setzte der Fußballer Can einen revolutionären Trend für andere Athleten, die auch außerhalb ihrer jeweiligen Sportarten die Modewelt erkunden wollten.

Doch dem nicht genug. Die Modemarke bei H&M war so erfolgreich, dass Emre Can eine zweite Herrenkollektion (H&M Selected by Emre Can) im März 2019 auf den Markt brachte. Jetzt versucht sich der Fußballstar mit ÆCE das erste Mal alleine auf dem Modemarkt. Ob er mit seiner Marke punkten kann, wird sich noch herausstellen. Can ist positiv begeistert.

Emre Can über sein Lifestyle Brand

„Mein Ziel ist es, im Sport und grundsätzlich im Leben immer alles zu geben und sich nie auf dem Status Quo auszuruhen. Ich wollte deshalb eine Lifestyle-Brand entwickeln, die genau das vermittelt“, erklärt der Creativ Director und Co-Founder und fährt fort: „Genau dafür steht ÆCE: Ein ÆCE wird man nur dadurch, dass man immer wieder sein Bestes gibt!“.

Zwischen Eleganz und Sportlichkeit – Das ist ÆCE

Ziel von Can war es, das Elegante mit dem Sportlichen zu verbinden. Mit ÆCE hat er das geschafft und gibt bekannt: „Da ich immer wieder viel unterwegs bin, müssen die Produkte perfekt zu meinem Lifestyle passen. Sie sind sportlich und elegant zugleich, – sie haben einfach den gewissen Luxus“. Und genauso ist sein Lifestyle-Brand auch aufgebaut. Mode und Accessoires, die sportlich wirken, gepaart mit einem edlen Look.

Die neue Modemarke von Emre Can ist seit dem 5. Dezember 2022 im exklusiven ÆCE-Onlineshop zu haben.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: