Strava
Laufen

True Motion Running Laufschuhe – Prämierte Innovation aus Deutschland

Fotos: True Motion Running

Im Frühjahr 2019 will das neue Label True Motion den Laufschuhmarkt neu aufrollen. Die Laufschuhmarke aus Münster hat noch vor dem offiziellen Erscheinen des ersten Modells auf dem Markt für den True Motion U-TECH NEVOS den ISPO GOLD AWARD 2019 für den besten Laufschuh erhalten und sich damit gegen große, bekannte Laufschuhmarken durchgesetzt.
Läuferinnen und Läufer dürfen sich also passend zum Start der neuen Laufsaison also über ein neues, innovatives Modell der neuen Laufschuhmarke aus Deutschland freuen. Preislich orientiert sich das Label an den Marktpreisen der etablierten Marken. Der neue Schuh wird Online und Fachhändler für einen Preis von etwa 150 Euro erhältlich sein.

True Motion – Echte Bewegung
Wie der Name verrät orientiert sich das Label am natürlichen Ablauf der Bewegung und der Form des Fußes. Der Laufschuh soll die Bewegung nicht nur simpel unterstützen, sondern sich exakt an die Bewegungsabläufe des Fußes anpassen und dabei gezielt Bewegungskraft zentrieren. Nach eigenen Angaben dauerte die Forschung und die Entwicklung dieser Marktneuheit 25 Jahre lang. Die Balance zwischen Komfort und einem stabilen Tritt seien nun bei True Motion optimal erzielt worden.

Das Gründertrio erlaubt sich dabei auch echte Kritik an den Branchenführern. Der Läufer stehe da schon lange nicht mehr im Vordergrund, vielmehr seien biomechanische Innovationen weniger wichtig, als die Margenoptimierung und Unternehmensgewinne. 

Diese biomechanischen Innovationen sind bei True Motion aber zentral. Zufriedene Läufer, sind ist das Ziel der neuen Running Brand, so hört man von True Motion. Das Ergebnis der U-TECH-Technologie von True Motion ist für die Läufer dabei ein Gefühl von echter Sicherheit und Freiheit. Die Innovation: Das Zentrieren der Kraft im menschlichen Gelenk sorgt dafür, dass schädliche Drehkräfte gar nicht erst wirken können. Damit wird das Problem von Laufverletzungen, wie das sogenannte Läuferknie, an der Ursache angepackt und nicht an den späteren Symptomen. Schmerzen sollen durch optimale Haltung und natürliches Abrollen des Fußes erst gar nicht entstehen.

Fachwissen und jahrelange Erfahrung machen den Unterschied
Das Gründertrio von True Motion kann sich mit fundiertem Fachwissen schmücken. Christian Arens ist kaufmännischer Geschäftsführer und war vorher in der Wirtschaftsprüfung tätig. Andre Kriwet war Chef-Produktentwickler beim US-Laufspezialisten Brooks und vorher bei den globalen Branchenriesen wie Nike und Asics am Werk. Der letzte Gründer im Bunde, Prof. Dr. Gert-Peter Brüggemann leitete das Institut für Biomechanik und Orthopädie der Sporthochschule Köln viele Jahre und war vorher Biomechanik-Berater und Experte für zahlreiche international bekannte Sportmarken.

Das Wissen dieser drei Gründer ist also nicht nur fundiert, sondern auch mit jahrelanger Erfahrung auf dem Markt gezeichnet. Der Antrieb des männlichen Trios ist dabei: Zufriedene Läufer. Zufrieden kann das Trio schonmal über den Start vor dem eigentlichen Start sein. Der Gewinn des ISPO GOLD AWARD 2019 gegen etablierte und bekannte Marken dürfte sein sehr gutes Omen bedeuten.

Und die Skepsis, ob es heutzutage im umkämpften Lauschuhmarkt noch möglich ist, sich mit einer neuen Marke durchzusetzen, dürfte ja wohl mit der Erfolgsgeschichte von ON Running, weggefegt worden sein.
Ich bin also mehr als gespannt auf den offiziellen Marktstart und vielleicht gelingt es mir ja den True Motion U-TECH NEVOS schon mal in die Hände oder noch besser an die Füße zu bekommen, damit ich Euch hier mit einem Test Bericht von meinen Erfahrungen mit True Motion U-Tech Nevos berichten kann. Also bleibt gespannt!

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: