Strava
Laufschuhe

Asics Gel-Kayano 30 Test. So gut ist das Jubiläumsmodell wirklich!

Asics Gel Kayano 30 Laufschuh Test Testbericht Erfahrungsbericht Bewertung Meinung vorderansicht Test Gross

Im Gegensatz zum Vormodell präsentiert sich der überarbeitete Asics Gel-Kayano 30 für Frauen und Männer in einer neuen Form. Es fehlen nicht nur die Stabilitätselemente, auch die Sohle ist deutlich breiter und höher. Was sich sonst noch so verändert hat, erfahren Sie in unserem folgenden Testbericht für den Asics Gel-Kayano 30.

Asics Gel Kayano 30 Laufschuh Test Testbericht Erfahrungsbericht Bewertung Meinung diagonal vorn 1

Asics Gel-Kayano 30 im Überblick

Der Gel-Kayano Laufschuh wird allgemein auch als König der Stabilität bezeichnet. Er bietet dem Fuß seit mehr als 30 Jahren alles, was ein Laufschuh für Damen und Herren mitbringen muss, um sich darin wohl zu fühlen. Dennoch gibt es jetzt ein klares Make-over, welches zeigt, dass auch in dem Segment der Stabilschuhe eine Veränderung von Vorteil ist. Schauen wir uns die Historie des Asics Gel-Kayano 30 an wird deutlich, dass Asics beim Gel-Kayano nicht nur großen Wert auf Stabilität, sondern auch auf Komfort legt. Das zeigt sich nun auch in dem überarbeiteten Modell, welches wir Dir nun etwas näher vorstellen möchten.

Technischer Aufbau des Asics Gel-Kayano 30
Die wesentliche Veränderung liegt ganz klar in der neuen Zwischensohle, die allein von der Breite her fünf Millimeter mehr mitbringt. Dazu kommt, dass der Laufschuh im Ganzen höher steht und die seitlichen Flanken ebenfalls an Höhe dazu gewonnen haben. Aber auch im Innenbereich hat sich einiges getan, um jederzeit eine ausreichende Stabilität und einen angenehmen Tragekomfort zu gewährleisten.

Doch nicht nur das Äußere hat sich optisch verändert, auch im Inneren zeigen sich einige Überraschungen. Dazu gehört das fehlen der externen Stabilitätselemente sowie der Stützen. Im ersten Moment hört sich das sehr unglaubwürdig an, denn Asics legt ja bekanntermaßen großen Wert auf Stabilität und Halt. Allerdings sind auch genau die Eigenschaften weiterhin gegeben, so Andreas Moll von Asics, denn als Alternative setzt der Hersteller nun auf das 4D-Guidance System

Asics Gel-Kayano 30: Stabilität trotz fehlender Stabilitätselemente und Stützen
Während beim Litetruss-System, das früher beim Kayanos verwendet wurde, im Bereich der Mittelsohle eine harte Schicht zu finden war, wird diese heute durch eine modernere Variante ersetzt. Direkt unterhalb des Fußgewölbes befindet sich nun in der Mittelsohle ein weicher Kunststoff, der gleich zwei positive Eigenschafen mitbringt. Zum einen wird die Pronationsphase des Fußes deutlich verkürzt und zum anderen der Fuß durch den reaktiven Schaum sehr schnell wieder in seine natürliche Form gedrückt. Alles in allem eine Eigenschaft, die für einen hohen Tragekomfort während des Laufens sorgt. 

Asics Gel Kayano 30 Laufschuh Test Testbericht Erfahrungsbericht Bewertung Meinung seitenansicht Test Gross

Optimale Lüftung durch neuartiges Obermaterial beim Asics Gel-Kayano 30
Neben der neuartigen Zwischensohle hat auch das Obermaterial eine Überarbeitung erhalten. Der Hersteller verwendet nun das Obermaterial Engineered Stretch Knit, welches für eine optimale Belüftung sorgt. Es handelt sich dabei um ein Stretch-Material, welches nachgiebig ist und sich dem Fußrücken bequem anpasst, ohne ihn zu reizen oder unnötige Druckstellen zu verursachen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Schuhzunge wesentlich dünner ist als beim Vorgänger des neuen Asics Gel-Kayano. 

Eine weitere positive Veränderung ist die innen verstärkte Fersenkappe, die im Innenseitenbereich mit viel Futter verkleidet ist. Außerdem zeigt sich auch bei diesem Modell ein deutlich breiterer Vorfußbereich, sodass das Spreizen der Zehen bei längerem Laufen ohne Weiteres möglich ist. Somit erhält der Fuß im Inneren einen angenehmen Tragekomfort, ganz gleich wie lange du ihn trägst.

Asics Gel-Kayano: Ausreichend Dämpfung muss sein
Ebenso wie bei seinem Vorgänger bringt auch der Asics Gel-Kayano 30 eine optimale Dämpfung mit, die durch den Flytefoam Blast Plus ECO gewährleistet wird. Hierbei handelt es sich um einen Schaumstoff, dessen Dämpfung energiegeladen und leicht ist. Der Hersteller verwendet 20 Prozent mehr des neuartigen Schaumstoffs, der einen Anteil von 20 Prozent biobasiertem Material mitbringt. Diese 20 Prozent verteilen sich gleichmäßig im Vorfuß- und Fersenbereich, um somit eine verbesserte Stabilität und Dämpfung zu erhalten. Das neue PureGEL sorgt für eine Dämpfung von etwa 65 Prozent, sodass ein Aufprall effektiv abgefangen wird. 

Asics Gel Kayano 30 Laufschuh Test Testbericht Erfahrungsbericht Bewertung Meinung Sohle Test Gross

Das neue 4D-Guidance System für den Gel-Kayano 30
Doch was genau bedeutet das 4D-Guidance System? Im Grunde genommen bedeutet es für den Fuß, dass dieser eine vierdimensionale Stabilisierung erhält, sprich sowohl in der Höhe und in der Breite als auch in der Länge und natürlich bei jeder Bewegung. Gerade beim Laufen liegt die stärkste Belastung auf dem hinteren Bereich vom Fuß und auf der Ferse. Die GEL-Dämpfung sorgt dafür, dass die Vibration beim Aufkommen um ein Vielfaches reduziert wird. Außerdem ist das GEL von außen nicht mehr sofort zu erkennen, denn es befindet sich beim Asics Gel-Kayano unterhalb der Ferse, um dort effektiv zu unterstützen.

Asics Gel Kayano 30 Laufschuh Test Testbericht Erfahrungsbericht Bewertung Meinung Laufblog Laufblogger Gross

Asics Gel-Kayano 30 Test Erfahrungen: Straffes Laufgefühl und ein hoher Tragekomfort

Durch das PureGEL, welches sich unterhalb der Ferse befindet, entsteht eine hervorragende Dämpfung und gleichzeitig eine Rückgewinnung der Energie. Das gilt auch für den Vorfußbereich, denn auch hier wurde die Dämpfung um vier Millimeter erweitert, ohne dass der Asics Gel-Kayano 30 dabei auftragend wirkt. Damit der Fersenauftritt angenehm und weich ist, hat der Hersteller eine Sohle entwickelt, die leicht abgerundet ist und auch schon bei dem Nimbus 25 zu finden ist. Also auch keine Seltenheit, sondern eine Eigenschaft, die vom Hersteller Asics gut durchdacht ist. 

Fazit zum Asics Gel-Kayano 30 Test
Fassen wir nun alle Neuerungen einmal zusammen, stellen wir fest, dass der Asics Gel-Kayano 30 eine absolute Bereicherung für jeden Läufer ist. Wahrscheinlich ist Asics mit dieser Edition sogar der beste Gel-Kayano aller Zeiten gelungen. Es ist Allrounder, der durch seinen Tragekomfort, durch seine ausgezeichnete Stabilität und natürlich durch seine Fußunterstützung auffällt. Er lässt sich über viele Stunden hinweg tragen, ohne dass dabei der Tragekomfort verloren geht. Dazu kommt ein geringes Gewicht und eine enorme Reaktionsfreudigkeit, die dafür sorgt, dass das Tragen des Asics Gel-Kayano 30 einfach Spaß macht. 

Asics Gel-Kayano 30 kaufen

Den neuen Asics Gel-Kayano 30 kann man zum Preis von 200€ online direkt bei Asics bestellen. Für Herren stehen gleich neun verschiedene Farbvarianten des Laufschuhs zur Auswahl und auch beim Damenmodell hat man die Qual der Wahl. Wer den neuen Asics Gel-Kayano 30 lieber bei seinem Lieblings-Laufshop kaufen will, findet diesen Klassiker sicher auch dort im Regal. Ansonsten gibt es auch viele Angebote bei den Online-Sportshops, die man hier im Preisvergleich sieht.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt die Sports Insider App herunterladen:
Bekannt aus: