Strava Strava
Laufzubehör

Bose Frames Tempo im Test: Fetter Sound und freie Ohren mit der Open Ear Audio-Sportsonnenbrille

Die Frames Tempo ist eine neue, innovative Sonnenbrille von Bose mit integrierten Lautsprechern, die für Sport aber auch für den Alltag geeignet ist, da sie funktioniert ohne die Ohren zu bedecken. Daher kann man seine Umgebungsgeräusche wahrnehmen und gleichzeitig Musik mit einem ziemlich beeindruckenden Klangbild hören.

Viele Marken und Hersteller möchten ihren Kunden Alternativen zu normalen Kopfhörern bieten. Bisher haben viele Hersteller dabei auf die Knochenschall-Technologie gesetzt. Die Bose Frames Tempo Sonnenbrille funktioniert aber über integrierte Lautsprecher in den Bügeln der Brille und erreicht damit im Vergleich eine besonders hochwertige Sound- und Klangqualität. Das Besondere an der Frames Tempo Sonnenbrille ist, dass sie dadurch besonders gut für Sportler geeignet ist, die auf den Verkehr oder andere Sportler achten müssen. Du kannst Dir die Gläser sogar in verschiedenen Farben zum wechseln bestellen, um Dich noch besser an bestimmte suboptimale Lichtverhältnisse anzupassen. Im Folgenden werden Design, Klangqualität, Mikro und weitere Features der Bose Frames Tempo Audio-Sonnenbrille näher beschrieben und auch, wie zufrieden ich in meinem Test und nach meinen Erfahrungen beim Laufen und Radfahren mit der Brille war.

Bose Frames Tempo Audio Sonnenbrille im Test

Design und Funktionen der Bose Frames Tempo

Schon am Design kannst Du erkennen, dass die Frames Tempo Sonnenbrille von Bose für Sportler konzipiert wurde. Die Gläser der Brille sind rechteckig und die Bügel der Brille sind leicht nach innen gebogen. Dadurch hat die Brille einen viel besseren Halt, sitzt fest auf der Nase und über den Ohren und wirkt den Bewegungen beim Sport wie Fahrradfahren oder Laufen entgegen. Im Lieferumfang befinden sich auch verschiedene Nasenpads, mit der Du die standardmäßig angebrachten Nasenpads einfach auswechseln kannst, um die Passform besser auf Dich anzupassen. Obwohl die Bose Frames Tempo Audio-Sonnenbrille etwas schwerer ist, als eine klassische Sonnenbrille, sitzt sie auch beim Lauftraining zuverlässig in der richtigen Position und lenkt daher nicht vom Training ab.

Das Besondere an dieser Sport-Sonnenbrille ist aber das Design der Lautsprecher. Sie sind schmaler und kleiner als Vorgängermodelle und fallen die Kopfhörer beim Sport weniger auf. Natürlich sind die beiden Bügel trotzdem breiter als bei klassischen Sonnenbrillen ohne Sound, aber im Verhältnis zu anderen Audio-Sportbrillen, wirkt die Bose Frames Tempo Sonnenbrille wie eine größere Designer-Sonnenbrille. Das Beeindruckendste ist aber die Klangqualität – da können die Knochenschallkopfhörer wirklich einpacken dagegen, aber dazu später mehr.

Das Lautsprechersystem in der Brille verfügt über eine super einfache Lautstärkeregelung. Oberhalb der Kopfhörer am rechten Bügel findest Du ein Touch-Feld, mit dem Du die Lautstärke optimal regeln kannst. Hierbei musst Du nicht auf den Bügel drücken. Du wischst einfach für lauter nach vorn oder für leiser nach hinten. Und das funktioniert auch mit schwitzigen Fingern super einfach.

Um die Musik zu starten musst Du einen kleinen Knopf am unteren rechten Bügel drücken. Mit dem Knopf kannst Du Songs pausieren, überspringen, wiedergeben oder sogar Anrufe über Dein Smartphone annehmen oder ablehnen. Mit einem Doppeltipp auf die Lautstärkeregelung kannst Du übrigens auch die Audioassistenten Deines Telefons verwenden und beispielsweise Siri jemanden anrufen lassen.
Die Bose Frames Tempo Sonnenbrille besitzt auch einen Schutz gegen Spritzwasser (IPX4). Du kannst also auch bei starkem Regen mit der Brille Laufen oder Fahrradfahren und selbstverständlich macht der Brille auch Schweiss nichts aus.

Es werden standardmäßig verspiegelte und polarisierte Brillengläser aus Polycarbonat in schwarz mitgeliefert, die für die normalen Einsatzarten optimal sein. Die Gläser der Bose Frames Tempo Sonnenbrille können aber auch einfach gewechselt werden. Es sind verschiedene Gläser verfügbar, die weniger oder mehr Licht durchlassen und für das jeweilige Wetter angepasst werden können. Wer also auch in der Dunkelheit mit der Brille unterwegs sein will, kann sich beispielsweise Gläser kaufen, die bis zu 77% Licht durchlassen. Mit 34,95€ finde ich die Wechselgläser auch recht fair bepreist.

Der Akku hält laut Bose bei normaler Benutzung bis zu 8 Stunden und damit mehr als genug auch für längere Trainingseinheiten oder Radtouren. Mit einem USB-C-Kabel kannst Du die Bose Frames Tempo Sonnenbrille schnell und einfach aufladen – und wenn es sein muss notfalls auch auf dem Rad mit einer Powerbank!

Klangqualität der Bose Frames Tempo

Trotz des geringen Platzes ist die Klangqualität der Lautsprecher in den Bügeln der Bose Frames Tempo hochwertig und sehr klar und hat mich extrem positiv überrascht, da ich bei Open Ear Systemen bisher nur Knochenschall-Kopfhörer kennengelernt habe. Und hier ist das Prinzip der Open Ear Audio-Sonnenbrille dem Knochenschall eindeutug überlegen.
Du kannst verschiedene Genres von Hörbüchen bis Musik und Podcasts in bestechend guter Qualität hören. Durch den festen Halt kannst Du beim Sport Musik auch durchgängig in hoher Klangqualität genießen. Der Bass der Lautsprecher ist angenehm und übertönt nicht den eigentlichen Song. Auch bei Songs mit hohen Bässen bleibt die Klangqualität hochwertig und gerade hier liegt normaler Weise der Schwachpunkt von Open Ear Audiosystemen.

Das Besondere an der Bose Frames Tempo Sonnenbrille ist, dass Du Musik hören kannst, aber immer noch die Umgebungsgeräusche wahrnehmen kannst, da die Ohren komplett freiliegen. Dies ist für den Straßenverkehr enorm wichtig, um potenzielle Gefahren schnell erkennen zu können, aber auch auf vielgenutzten Trainingsstrecken, wo Läufer, Skater und Radfahrer zusammen unterwegs sind, wie auf dem Tempelhofer Feld in Berlin, ist das sehr hilfreich. Hierzu kommt dann noch die extrem komfortable Lautstärkeregulierung, mit der man den Ton blitzschnell herunterregulieren kann.

Im Vergleich zu anderen Sportbrillen und Vorgängermodellen von Bose kann Dein direktes Umfeld allerdings etwas von der Musik hören, gerade wenn Du auf maximaler Lautstärke unterwegs bist. Du solltest also in öffentlichen Verkehrsmitteln Rücksicht auf Mitfahrende nehmen und nicht zu laut Musik hören, aber der Haupteinsatzbereit der Brille ist ja ohnehin der Sport im Freien. Trotzdem könnte es sein, daß jemand etwas von Telefonaten oder Hörbüchern mit bekommt, wenn Du direkt neben Demjenigen an der Ampel stehst.

Die Abstimmung von Musik und Nebengeräuschen ist sehr gut und Bose hat scheinbar auch darauf geachtet, daß Du den Sound nicht so laut aufdrehen kannst, daß Du eben doch nichts mehr von der Umgebung mitbekommst. Bei sehr lautem Straßenverkehr kann es daher vorkommen, daß Du nicht mehr alles über die Brille verstehen kannst, was bei Hörbüchern oder Lauf-Podcasts unpraktisch sein kann . Hier musst Du dann eben kurz pausieren und weiterhören, sobald Du nicht mehr direkt neben der vielbefahrenen Straße läufst. Beim Musikhören hat mich das eigentlich nicht weiter gestört, wenn ich die Umgebungsgeräusche mal etwas deutlicher gehört habe. Die Traineranweisungen aus der Peloton App, habe ich beim Lauftraining trotzdem immer mitbekommen.

Um Musik zu hören wird die Frames Tempo Sonnenbrille von Bose einfach per Bluetooth mit Deinem Smartphone gekoppelt. Auch Ansagen von Deinem Navi und Lauf-Apps sind beim Sport leicht verständlich.
Die Frames Tempo Sonnenbrille von Bose verfügt über zwei integrierte Mikrofone. Über die Mikrofone kannst Du Anrufe tätigen oder annehmen oder digitale Assistenten, wie Google Assistant oder Siri steuern. Selbst beim Sport ist die Soundqualität bei Anrufen relativ gut. Es wurde in die Frames Tempo auch ein neues Mikrofonsystem integriert. Die Vorgängermodelle hatten ein Ein-Mikrofon-System. Das System der Frames Tempo Sonnenbrille besitzt nun eine Richtmikrofoncharakteristik, wodurch Du ein Telefonat besser verstehen kannst. Die Umgebungsgeräusche, wie Wind, Straßenlärm und andere Geräusche, werden effektiver unterdrückt. Die Umgebungsgeräusche sind etwas gedämpft, Du kannst sie aber immer noch wahrnehmen. Durch eine innovative Signalverarbeitung kann Dich Dein Gesprächspartner besser verstehen.

Du solltest allerdings nicht zu schnell Laufen oder Fahrradfahren, da der Klang durch den Wind etwas undeutlich wird. Mit der kostenlose Bose App kannst Du auch individuelle Einstellungen an Deiner Brille vornehmen. Auch neue Updates werden über die App heruntergeladen. Viele Einstellungen werden auch automatisch geregelt und ich habe die Brille auch ohne die App für die ersten Tests ohne Probleme einfach direkt mit meinem iPhone verbunden.

Akkulaufzeit der Bose Frames Tempo Audio-Sonnenbrille

Die Frames Tempo Sonnenbrille von Bose hat eine Akkulaufzeit von acht bis neun Stunden. Es kommt immer darauf an, wie laut Du Musik hörst und was Du alles während des Sports machst. Bei normaler Lautstärke ist eine Akkulaufzeit von acht Stunden kein Problem. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen von Bose ist das eine sehr gute Akkulaufzeit. Dank der schnellen Ladefunktion ist die Frames Tempo Sonnenbrille von Bose in knapp einer Stunde wieder voll aufgeladen. Was ich praktisch finde ist, daß die Brille bei jedem Anschalten automatisch den Ladestatus des Akku ansagt. So weisst Du schon vor dem Trainingsstart, wie lange die Brille Dich soundtechnisch im Training begleiten wird. Am besten läd man die Brille aber einfach nach jedem Training wieder voll auf, um auf der sicheren Seite zu sein.

Austauschbare Gläser

Bei der Frames Tempo Sonnenbrille von Bose hast Du die Möglichkeit, die Gläser der Brille auszutauschen. Du kannst Dich für Gläser in einer anderen Farbe oder auch Gläser mit Sehstärke entscheiden. So kannst Du Dir die passenden Gläser für die Frames Tempo kaufen.

Vorteile der Bose Frames Tempo Audio Sonnenbrille

Die Klangqualität der Frames Tempo Sonnenbrille von Bose überzeugt als Sportbrille mit einer exzellenten Klangqualität. Du kannst Songs bei niedriger und hoher Lautstärke in guter Qualität hören. Auch Telefonate oder die Steuerung des digitalen Assistenten funktionieren sehr gut und sind klar zu hören. Die Bedienung der Frames Tempo erfolgt intuitiv und ist einfach. Die Frames Tempo besitzt einen leistungsstarken Akku mit einer Laufzeit bis zu neun Stunden. Dank der Schnellladefunktion kannst Du die Sonnenbrille in noch nicht mal einer Stunde wieder voll aufladen. Sehr praktisch an diesem Modell ist, dass Du die Gläser der Brille austauschen und an Deine Bedürfnisse und Vorlieben anpassen kannst. Dank der Nasenaufsätze wird der Tragekomfort beim Sport weiter optimiert. Das Wichtigste aber ist, daß Du trotz des wirklich überzeugenden Klangbilds noch freie Ohren hast und so auf Deine Umgebung achten kannst.

Nachteile der Bose Frames Tempo

Im Vergleich zu guten Over-Ear Kopfhörern ist die Klangqualität natürlich weniger überzeugend. Im Bereich der Open Ear Audio-Sportbrillen oder Open Ear Kopfhörer wirst Du allerdings kaum eine bessere Soundqualität finden. Ein Kritikpunkt ist der nicht austauschbare Akku, der irgendwann in der Ladekapazität nachlassen könnte und dann nicht gewechselt werden kann. Für Manche könnte die Sportbrille auch etwas unförmig wirken. Jedoch ist die Frames Tempo im Vergleich zu anderen Sportbrillen relativ flach und schmal. Mit einem Preis von 279,95€ ist die Bose Frames Tempo sicherlich deutlich teurer als die Kombination aus Sportbrille und Earpods, aber dafür bekommt man auch die Möglichkeit mit freien Ohren und dem akkustischen Überblick über die Umgebung, trotzdem einen überzeugenden Sound zu genießen. Daher finde ich den Preis vom Preis-Leistungsverhältnis durchaus fair. Denn man bekommt auch wirklich eine top Sonnenbrille mit richtig gutem Klang und vielen nützlichen Features für das Budget.

Fazit zum Test der Bose Audio Frames Tempo

Die Frames Tempo Sonnenbrille von Bose ist eine sehr gute Sportbrille, sitzt fest am Kopf und ist gegen Spritzwasser und Regen geschützt. Dank des innovativen Mikrofonsystems kannst Du Telefonate besser und deutlicher verstehen und hast einen wirklich überzeugenden Sound für Musik, Hörbücher und Podcasts. Hervorzuheben ist die einfache Bedienung, der innovative Lautstärkeregeler und das schnelle USB-C Ladesystem. Bei Bedarf kannst Du auch die Gläser der Brille wechseln und damit auch im Winter oder bei Dunkelheit mit der Brille trainieren. Da die Frames Tempo noch recht neu und innovativ ist, ist der Preis auch relativ hoch und nicht für jeden machbar.

Bose Audio Frames Tempo kaufen
Du bekommst die Bose Audio Frames Tempo natürlich direkt bei Bose. Ich würde jedoch den Tipp geben, lieber einmal bei Mister Spex zu schauen. Denn dort kannst Du die Bose Audio Frames Tempo auch einmal virtuell anprobieren. Und wenn Du doch nicht so der sportliche Typ bist, findest Du dort auch noch andere Bose Audiobrillen, die eher im Alltagslook designt sind. Wenn Du planst Dir eine Brille zu bestellen, schreib mir doch kurz per Instagram oder Facebook – vielleicht habe ich ja noch ein Goodie für Dich!

* Werbung | PR-Sample

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: