Strava
Laufen

Brooks Run Happy Team 2019 – Markenbotschafter gesucht

Fotos: Brooks Run Happy Team

Kaum eine Laufschuhmarke kommt im Social Media Zeitalter noch ohne eine eigene Community aus. Und so haben wir im Laufbereich schon seit Jahren einen starken #wetoo Trend, der für uns Läufer zu absoluten Traumbedingungen führt.

Kostenlos trainieren, kostenlos Equipment testen und als Markenbotschafter von Kopf bis Fuß ausgestattet, die Laufevents dieser Welt mit der holden Anwesenheit beglücken. So kann es gehen, wenn man in der richtigen Stadt wohnt und zumindest im letzten Punkt auch noch ein glückliches Händchen bzw. Füßchen in die Tür der jeweiligen Marke bekommt.

Während die adidas Runners mehr als globale Community agieren, haben vor allem die asics Frontrunner, ON Ambassador Programm, 361 Ambassador Programm und nun auch das Brooks Run Happy Team eher den klassischen Markenbotschafter-Charakter.

Dabei kann man sich bei allen Programmen ohne besondere Vorraussetzungen bewerben. Natürlich sollte man laufbegeistert sein und auch mit Social Media nicht gerade auf Kriegsfuß stehen. Aber man muss kein ultralaufendes Bikinimodel mit 200.000 Followern sein, um als Markenbotschafterin durchzustarten. Denn gerade die Mischung machts – und so landen auch ganz die ganz normalen Hobbyläufer von nebenan in den Programmen, genau wie auch die ambitionierten Drei-Stunden Marathonies mit dabei sein.

Zusätzlich zu den erfolgreichen Run Happy Tour Events der letzten Jahre, startet nun also auch Brooks mit einem eigenen Ambassador-Programm und lädt zur Bewerbung für das Run Happy Team ein.

Gesucht werden vor allem Content Creators, also Leute die schöne Bilder, Videos aber auch Testberichte und andere Inhalte posten und erstellen, damit sie dann auch in den Kanälen von Brooks und auf der Brooks-Webseite verwendet werden können.

Im Gegenzug erhält man dann Schuhe und Sportbekleidung von Brooks und wird von den Experten von Brooks mit Trainingsplänen unterstützt. Der ein oder andere schöne Laufevent wird sicherlich auch mit dabei sein, aber Brooks lässt sich verständlicher Weise noch nicht ganz genau in die Karten schauen.

Noch bis zum 15. Januar kann man sich hier bewerben, wenn man mindestens 18 Jahre alt ist und in Belgien, Deutschland, Niederlande, Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz, Spanien oder im Vereinigten Königreich wohnt. Ob man dann unter den 100 #runhappy Runnern aus ganz Europa ist, die das Run Happy Team bilden, erfährt man dann Ende Januar.

Viel Glück!

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: