Strava
Reisen Golf

Golfreisen – Die 6 besten Reisetipps für Golfer

golfreisen golfurlaub tipps super

Golfreisen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei Golfbegeisterten auf der ganzen Welt. Egal, ob du ein Anfänger oder erfahrener Golfer bist, ein Golfurlaub bietet dir die Möglichkeit, neue Golfplätze zu entdecken, dein Spiel zu verbessern und gleichzeitig wunderschöne Orte zu erkunden. Nach einigen Spielen kennst du deinen eigenen Golfplatz ja wie die Westentasche! Etwas Abwechslung kann da nie schaden. Und auch, wenn du noch nicht viel Erfahrung im Golfen hast, kann eine Auswahl an Plätzen direkt am Anfang dir einen deutlich besseren Einstieg erlauben!

Wenn du deine nächste Golfreise planen möchtest, solltest du jedoch mit der Buchung nicht allzu lange warten, da Plätze begrenzt sind und der Ansturm schon früh im Jahr recht hoch ist. In diesem Artikel geben wir dir nützliche Reisetipps für Golfer und einige Empfehlungen für Reiseziele in Deutschland und Europa.

1. Frühzeitig Buchen

Die beliebten Golfdestinations sind meistens schnell ausgebucht, insbesondere während der Hochsaison. Daher ist es ratsam, deine Golfreise frühzeitig zu planen und zu buchen. Überlege dir, ob du dich einer organisierten Golfreise anschließen möchtest, bei der alle Details für dich arrangiert werden, oder ob du alternativ individuell deine Reise planen und Golfplätze, Unterkünfte und Transport eigenständig organisieren willst.

2. Der richtige Reisezeitpunkt

Besonders während der Sommerhitze will keiner aufs offene Feld. Golfen bei diesen Temperaturen kann nicht nur anstrengend sein, sondern auch der Gesundheit schaden. Daher ist es ratsam, den richtigen Zeitpunkt für deine Golfreise zu wählen. Achte auf die Klimabedingungen am Reiseziel und entscheide dich für eine Jahreszeit, die angenehme Temperaturen und ideale Golfbedingungen bietet. Vermeide möglichst die extremen Sommermonate, in denen die Temperaturen zu hoch sein können, und prüfe am besten im Voraus die Wetterbedingungen und das Klima an deinem Reiseziel.

3. Golfurlaub in Deutschland

Deutschland bietet eine Vielzahl von erstklassigen Golfplätzen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Golfer gut geeignet sind. Von den norddeutschen Küsten bis zu den süddeutschen Alpen gibt es Golfplätze für jeden Geschmack. An der Küste findet man zum Beispiel den Golfclub Sylt auf der beliebten Inselmetropole desselben Namens. An den Alpen kannst du wiederum in den frühen Frühlingsmonaten von März bis April möglicherweise noch die schöne Aussicht der verschneiten Berge während deinem Spiel genießen. Wenn du in einer bequemen Unterkunft bleiben willst, könntest du auch eins der vielen Golfhotels in Deutschland besuchen.

Beispiele für beliebte Golfregionen in Deutschland sind die ostfriesischen Inseln, die Region rund um München und der Schwarzwald. Informiere dich über die verschiedenen Golfplätze und wähle einen aus, der deinen Anforderungen und deinem Spielstil entspricht. Auch auf den mecklenburgischen Seenplatten sowie im Allgäu findet man großartige Golfplätze.

4. Golfurlaub in Europa

Europa bietet eine Fülle an erstklassigen Zielen für Golfer, die es zu entdecken gilt. Spanien, Portugal, Schottland und Irland sind einige der beliebtesten Golfziele in Europa. Diese Länder bieten atemberaubende Golfplätze in einer wunderschönen Naturkulisse. In Spanien kannst du beispielsweise die Costa del Sol oder die Kanarischen Inseln besuchen, während Portugal mit seinen Championship-Kursen in der Algarve lockt. Schottland und Irland sind die Heimat einiger der ältesten und renommiertesten Golfplätze der Welt, unter denen sich auch der berühmte Old Course in St. Andrews befindet.

5. Golfpakete und Resorts

Viele der hier genannten Ziele bieten auch spezielle Golfpakete und Resorts an, die auf die Bedürfnisse von Golfern aller Art zugeschnitten sind. Mit diesen Paketen kann man zum reduzierten Preis eine Kombination aus Unterkunft, Golfplatzgebühren und manchmal sogar Golfunterricht oder Golfturniere in einem Rutsch bezahlen. Überlege dir, ob ein Golfpaket oder ein Aufenthalt in einem Golfresort für deine Bedürfnisse das Richtige ist. Mit diesen Deals kannst du dir nämlich Zeit und Aufwand bei der Organisation deiner Golfreise ersparen und gleichzeitig eine Menge erleben.

6. Anfängerfreundlichkeit beachten

Bist du vielleicht noch nicht wirklich erfahren als Golfer und möchtest eine Golfreise nutzen, um dem Hobby eine Chance zu geben? Oder willst du nicht allein verreisen, sondern auch andere auf die Reise mitnehmen? Wie bereits zuvor erwähnt, bieten manche Golfplätze genau das Richtige für diese Situation. Wer noch keine Erfahrung im Golfen hat, der kann auf einer Reise an verschiedenen Orten Anfängerkurse absolvieren, die einen guten Überblick bieten. Nicht jeder Golfplatz hat ein solches Programm, manche bieten ihre Plätze grundsätzlich eher nur Mitgliedern an, doch an den meisten beliebten Golferzielen solltest du zumindest einen Platz finden, der dir oder deinen Reisegefährten einen Einstieg bieten kann! Oft kommen diese auch im Paket mit Hotelaufenthalt oder Stellplätzen, wenn du lieber mit einem Reisemobil anreist. Es lohnt sich also, einen Blick auf die Schnäppchen zu werfen.

golfreisen golfurlaub tipps

Fazit

Bei der Planung deiner nächsten Golfreise solltest du frühzeitig buchen, um dir einen Platz auf den beliebtesten Golfplätzen zu sichern. Wähle den richtigen Zeitpunkt für deine Reise, um angenehme Golfbedingungen zu genießen. Deutschland und Europa bieten eine Vielzahl an Golfdestinationen, die es zu erkunden gilt, sei es in der Nähe oder in fernen Ländern. Informiere dich über verschiedene Golfplätze, Resorts und Pakete, um eine unvergessliche Golfreise zu erleben. So kannst du das Golfspiel genießen und gleichzeitig wunderschöne Orte entdecken!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt die Sports Insider App herunterladen:
Bekannt aus:
de_DEGerman