Strava
Laufschuhe

New Balance Fresh Foam X More v4 im Test. So läuft sich der neue Dämpfungsschuh.

New Balance Fresh Foam X More v4 Test Daempfungsschuh Testbericht Laufschuh 3

Auch wenn für Anfänger des Laufsports in der Theorie ein Paar von handelsüblichen Sportschuhen zunächst ausreicht, kann man nicht die selbsterklärende Tatsache leugnen, dass richtige Laufschuhe zu diesem Zweck deutlich besser geeignet sind. Denn richtige Laufschuhe zeichnen sich in erster Linie durch zwei besondere Faktoren aus: ihre Dämpfung, und ihre Stabilität. Mit diesen Funktionen wird der jeweils bekleidete Fuß beim Laufen während jeder Landungs- und Abstoßphase gestützt, um einen für den Laufsport optimalen Bewegungsablauf zu gewährleisten und vor allem dafür zu sorgen, daß man beschwerdefrei und unverletzt seinem Laufhobby nachgehen kann. Darüber hinaus muss in solchem Schuhwerk immer ausreichend Platz für die Zehen sein. Die Ferse hingegen sollte über möglichst wenig Spiel verfügen.

Nun gibt es natürlich viele verschiedene Modelle von Laufschuhen, bei denen sich die Unterschiede unter anderem in den zuvor genannten Faktoren widerspiegeln. Manche liegen beispielsweise wesentlich steifer und mit weniger Beweglichkeit am Fuß an als andere, sind dafür aber um einiges widerstandsfähiger. Andere Exemplare haben wiederum eine vergleichsweise hohe Dämpfung, was dem Träger oft ein sehr angenehmes Gefühl beim Laufen vermittelt, fast so als ob man sich auf weichen Kissen fortbewegen würde. Gerade das ist für Laufanfänger, besonders schwere Läufer oder Läufer mit hohen Trainingsdistanzen optimal. Und genau so einen Laufschuh hat der US-amerikanische Sportartikelhersteller New Balance vor kurzem herausgebracht: Den New Balance Fresh Foam X More v4.

New Balance Fresh Foam X More v4 Test Daempfungsschuh Testbericht Laufschuh 4

Die Merkmale und Details des New Balance Fresh Foam X More v4

Mit einem Gewicht von 295 Gramm ist der Fresh Foam X More v4 weder ein Leicht-, noch ein Schwergewicht unter den Laufschuhen. Aber mit der eingearbeiteten Dämpfung, die ja im Vergleich zu zahlreichen anderen Exemplaren außerordentlich hoch ist, liegt der Fresh Foam X More v4 richtig gut im Gewichtsranking.
Was das Obermaterial des Laufschuhs angeht, so handelt es sich dabei um atmungsaktives und flexibles Mesh, wie es bei vielen Laufschuhen üblich ist und wie man es auch schon von den vorherigen Versionen des Fresh Foam X More kennt. Das Design der Außensohle ist quasi eine Art Spezialanfertigung, um trotz großer Gewichtseinsparung sowohl optimale Haltbarkeit, als auch bestmögliche Traktion bieten zu können. Der Drop bzw. die Sprenung dieses Schuhs – also der Höhenunterschied zwischen Schuhspitze und Ferse – beträgt vier Millimeter.

New Balance Fresh Foam X More v4 Test Daempfungsschuh Testbericht Laufschuh 1

New Balance Fresh Foam X More v4 im Test

Ein weicheres Gefühl als jemals zuvor
Wie bereits erläutert, sticht der Fresh Foam X More v4 hauptsächlich durch seine sehr starke Dämpfung heraus, die sich insbesondere beim Laufen tatsächlich beinahe so anfühlt, als würde man keine Schuhe, sondern bequeme Kissen an den Füßen tragen, die von ihrer Form genau auf die eigenen Füße angepasst sind. Zudem verfügt der Fresh Foam X More v4 über die charakteristische New Blance Fresh Foam More-Dämpfungstechnologie, die dem Träger einen angenehmen 360-Grad-Komfort ermöglicht.

Neben seiner hohen Dämpfung bringt der Fresh Foam X More v4 noch eine sehr breite Plattform mit, die für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Unterstützung und Dämpfung sorgt, da somit die Dämpfung über den kompletten Fuß verteilt wird. Außerdem ermöglicht die verstärkte Rocker-Außensohle sanfte Übergänge zwischen Zehen und Fersen.

Bei meinen Testläufen hat mich aber überrascht, daß sich sie Sohle des Fresh Foam X More v4 trotz des hohen Materialaufbaus immer noch recht fest anfühlt. Ich denke daher, daß der Schuh auch für schwere Läufer jenseits der 100kg auch noch sehr gut geeignet sein wird und dann immer noch eine gute Stabilität gewährleisten wird. Im Laufgefühl sorgt der Schaum jedenfalls dafür, daß man eine gute Balancierung zwischen Dämpfung und Stabilität hat und der Schuh nicht zu schwammig wird, sondern direkt und gut kontrollierbar ist.

Die knapp 300 Gramm fühlen sich für einen so stark gedämpften Schuh auch richtig gut an und sorgen dafür, daß man auch bei längeren Läufen nicht unnötigen Balast mit sich herumschleppen muss.

Für wen ist der Fresh Foam X More v4 geeignet?
Für die meisten Freunde des Laufsports gehören Runningschuhe mit einer sehr starken Dämpfung lediglich zur Ausrüstung für Athleten, die sich an ungewöhnlich langen Laufstrecken, wie etwa einem Ultramarathon, erfreuen. Je stärker die Dämpfung im Schuh, desto bequemer wird das Laufen darin oft wahrgenommen – vor allem auf lange Sicht, was sich eben bei sehr langen Strecken oft bezahlt macht.

Jedoch eignet sich dieses Modell nicht unbedingt für Leute, die bei ihren Trainingseinheiten das Aufstellen und Überbieten von Distanzrekorden im Fokus haben. Zwar ist ein zügiges Tempo mit diesem Schuh problemlos möglich, allerdings wird spätestens nach den ersten absolvierten Trainingsläufen deutlich, dass der Fresh Foam X More v4 in erster Linie auf höchstmöglichen Tragekomfort ausgerichtet ist, und nicht auf maximales Tempo. Die vorhandene Mischung aus Dämpfung und Stabilität eignet sich am ehesten für schwere bis mittelschwere Personen.

Ich bin auch der Meinung, dass es sich mit dem Fresh Foam X More v4 besonders auf harten Untergründen sehr gut läuft. Aber auch bei längeren Touren auf Waldwegen macht der Fresh Foam X More v4 eine gute Figur. Daher erfreut sich das Modell auch besonders bei den Sportlern an großer Beliebtheit, die sich gerne auf unterschiedlichen Untergründen bewegen, da mit der Dämpfung des Fresh Foam X More v4 praktisch überall ein recht hoher Laufkomfort gegeben ist, sofern manche Streckenabschnitte wie Waldwege nicht zu technisch werden.

New Balance Fresh Foam X More v4 Test Daempfungsschuh Testbericht Laufschuh 5

Den Bewegungsapparat berücksichtigen
Bei all der Begeisterung für stark gedämpfte Laufschuhe muss man jedoch anmerken, dass der Fresh Foam X More v4 nicht für jeden Athleten, und nicht zu jedem Zweck geeignet ist. Einer der Gründe dafür ist der Fakt, dass eine hohe Dämpfung in Laufschuhen unsere sogenannte natürliche Dämpfung verringert, die für den Erhalt unseres Bewegungsapparates sehr wichtig ist. Die Eigenstabilisation des Körpers nimmt also durch das ausschließliche Tragen solcher Schuhe langfristig ab. Darum verwenden erfahrene Laufsportler stark gedämpfte Exemplare nie als einziges Schuhwerk, sondern nutzen daneben auch oft genug andere Modelle mit weniger Dämpfung, um den bestmöglichen Erhalt des Bewegungsapparates sicherzustellen.

Des Weiteren kann das Tragen von hoch gedämpften Runningschuhen den natürlichen Laufstil und die generelle Wahrnehmung am Fuß für Untergründe beeinflussen. Zudem können Läufer in solchen Schuhen aufgrund von veränderten Hebelkräften und der ausbleibenden Eigenstabilisation im Sprunggelenk leichter umknicken, besonders auf unebenen Untergründen. Außerdem wird die Fußmuskulatur durch die Dämpfung dermaßen entlastet, dass langfristig die Tendenz zu problematischen Fehlhaltungen, wie die Überpronation steigt. Insgesamt ist zwar ein hoher Tragekomfort durch einen Laufschuh mit hoher Dämpfung gegeben, jedoch wird in vielen Fällen der Fuß selbst beim Laufen zu wenig trainiert.

Daher würde ich den Fresh Foam X More v4 für Regenerationsläufe oder Longruns nutzen und für Tempoläufe und Intervalltrainings auf ein anderes Modell ausweichen.

New Balance Fresh Foam X More v4 kaufen

Den New Balance Fresh Foam X More v4 kann man in drei verschiedenen Farbvarianten für 160€ direkt bei New Balance bequem online kaufen. Bei Amazon ist er in einigen Farbvarianten aber auch schon für 135€ zu bekommen und auch andere Händler bieten ihn ganz ohne Gutscheincode schon günstiger online an. Daher rate ich zu einem Blick in den Preisvergleich unten, um den aktuell besten Deal zu finden.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt die Sports Insider App herunterladen:
Bekannt aus: