Sport

Sport und Musik gegen den Herbst-Blues

Fotos: Jabra

cc by flickr/ PjotrP

cc by flickr/ PjotrP

Wenn die Tage wieder kürzer werden und es draußen kälter wird, so werden einige Freizeitsportler faul und lassen die Laufschuhe bis zum Frühjahr in der Ecke liegen. Dabei braucht man sich jedoch nicht zu wundern, wenn der Herbst-Blues einsetzt und man den üblichen Winterspeck ansetzt. Eigentlich ist der Herbst mit seinen schönen Seiten die perfekte Jahreszeit um ein paar Laufrunden zu drehen!

Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man sich warm und atmungsaktiv einpackt. Dabei auf keinen Fall auf Handschuhe und Mütze verzichten! Sport vertreibt bekanntlich schnell schlechte Laune und sorgt auch in der dunklen Jahreszeit für gute Stimmung. Wer sich partout nicht aufraffen kann, läuft am besten mit Musik!

Dabei sollten sich Hobby-Sportler auf keinen Fall einreden lassen, dass gewisse Musikrichtungen nicht fürs Training geeignet sind! Erlaubt ist, was gefällt und was zum eigenen Tempo passt! Jeder Musikstil hat Lieder, zu denen Sport einfach Spaß macht. Wichtig dabei ist, dass der Takt nicht zu schnell ist und man dadurch rasch aus der Puste ist. Man kann jedoch ruhig zwischen schnellen Stücken zum kurzen Auspowern und wieder langsameren zum gemütlichen Laufen wechseln. Einfach mit der persönlichen Playlist experimentieren. Hauptsache man bewegt sich draußen an der frischen Luft!

GD Star Rating
a WordPress rating system

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: