Strava
Sportbekleidung

Adidas: Nach Hack wieder online

In der vergangenen Woche hat Adidas noch betont wie gut man inzwischen online aufgestellt ist. Am Donnerstag wurden mehrere Seiten des Sportartikel-Herstellers dann Opfer einer Hacker-Attacke. Diese sorgte dafür, dass über mehrere Tage einige Sites nicht zu erreichen waren.

Dazu gehörten auch alle Onlineshops, außer der in den USA, sowie die Seiten adidas.de und reebok.de. Seit Sonntag gehen diese nach und nach wieder online. Inzwischen sind offenbar alle Seiten wieder zu erreichen.

Ein Sprecher von Adidas betonte, man habe intensive Nachforschungen angestellt. Kundendaten seien von der Attacke nicht betroffen gewesen. Zur Motivation der Hacker oder deren Vorgehen gibt es aktuell offenbar noch keine Anhaltspunkte. Sowohl IT-Experten als auch Juristen seien noch mitten in den Recherchen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: