Strava
Fitness

Krafttraining: Die wichtigsten Grundsätze

Fotos: Rogue

Krafttraining sorgt nicht nur dafür, dass man gut aussieht, sondern es ist in vernünftigen Maßen vor allem gesund. Fehlhaltungen können durch gezieltes Training korrigiert werden, Rückenbeschwerden werden besser und es werden Muskelfasern gebildet, die den Stoffwechsel und die gesamte Gesundheit des Körpers positiv beeinflussen. Jedoch sollte man dabei ein paar Dinge beachten um Krafttraining so effektiv wie möglich zu gestalten.

Mit welchen Dingen das Krafttraining erfolgt, ist eher zweitrangig. Es kommt vor allem auf ein individuelles Trainingskonzept an, das regelmäßig stattfindet. Am besten findet man eine Trainingsmethode, die einem Spaß macht und die abwechslungsreich ist.

Anfänger übertreiben am besten nicht, sondern steigern ihre Leistung nach und nach. Die richtige Körperhaltung ist dabei das A und O. Sonst drohen Verletzungen oder Verspannungen. Grundsätzlich sollte das Training nicht zu lasch sein: Anstrengung ist wichtig. Die Muskeln gewöhnen sich sehr schnell an die Bewegungsläufe, so dass man sich langsam steigern kann. Besonders effektiv wird das Krafttraining, wenn man seine Ernährung entsprechend umstellt.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: