Sportbekleidung Sportgeräte

Nike FuelBox: Mit FuelBand-Punkten am Automaten einkaufen

Fotos: Twitter.com

Auch wenn der Sportartikelhersteller Nike das Interesse an seinem Fitness-Tracker FuelBand verloren hat, bleibt die Community rund um das Gadget  jedoch weiterhin ein wichtiger Faktor. Dies möchte man nun offenbar mit einer schönen Idee betonen und die fleißigen User belohnen.

Nike hat vor wenigen Wochen mit der sogenannten FuelBox einen Automaten an den Start gebracht, an dem man nicht mit Geld einkaufen, sondern nur mit den erarbeiteten FuelBand-Punkten Waren erwerben kann. Der Automat spuckt dann Shirts, Caps oder Sportsocken von Nike aus.

Den Anfang machte New York City, wo die FuelBox noch bis vor wenigen Tagen stand. Offensichtlich handelte es sich dabei um einen Testlauf, der wohl erfolgreich verlief, denn auf Twitter deutete das Unternehmen nun an, dass der Automat auf Wanderschaft gehen wird. Die nächste Station ist leider noch nicht bekannt.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: