Strava Strava
Laufuhren Outdoor

Outdoor Uhren im Vergleich. Das sind die 10 besten Sportuhren für Wandern, Klettern, Radfahren und Co.

Garmin weiter führend, aber viele Outdoor-Sportler sind noch unentschlossen

Vor Kurzem bin ich über eine wirklich spannende Studie von Campz gestolpert, die sich mit Sportuhren im Outdoor-Sport beschäftigt. Demnach hat nämlich unter den dort Befragten, mehr als jeder zweite eine Garmin-Sportuhr. Was aber auch interessant ist, ist daß 38% der befragten Outdoor-Freunde noch keine Sportuhr besitzt – gerade unter den Wanderern ist dieser Anteil besonders hoch. Es gibt aber auch ein reges Interesse am Kauf von Sportuhren – mehr als 12% planen laut der Studie gerade einen Kauf. Und genau deshalb geben wir heute in unserem neuen Beitrag mal einen Überblick über die 10 beliebtesten Outdoor Uhren!

Woran erkennt man gute Outdoor Uhren für Wanderfreunde?

Zum Wandern, Joggen, Rad fahren oder anderen Outdoor Aktivitäten benötigt Ihr die passende Uhr, wenn ihr Eure Touren später noch einmal nachverfolgen wollt oder auch schon im Vorfeld die Tourenplanung und Routenführung über Komoot und Co. übernehmen lassen wollt. Neben Akkulaufzeit sollte viel Wert auf die Funktionen, die Größe, GPS, einem Höhenmesser und Stromversorgung gelegt werden. Höhenmesser sind bei Outdoor Aktivitäten in den Bergen ein Muss. Die bekanntesten Hersteller für Outdoor Uhren sind Suunto, Garmin, Polar, Coros und Casio. 

Outdoor Uhren sind wasserdicht und haben meist ein sehr geringes Gewicht von maximal 150 Gramm. Die Armbänder der Uhren bestehen aus Kautschuk, Silikon oder Polyethylen. Durch die Materialien wird sich weniger Schweiß unter dem Armband bilden, sodass man die Sportuhren auch über längere Zeit durchgängig tragen kann. Die meisten Outdoor Modelle können auch bei sehr kalten und warmen Temperaturen genutzt werden. Zu den wichtigsten Kaufkriterien zählt die Stromversorgung und die Laufzeit des Akkus. Bei sehr langen Touren solltet Ihr Euch über eine Outdoor Uhr mit Solar-Modul entscheiden.
Eine wichtige Funktion von Outdoor Uhren ist die Anzeige von Entfernungen und Geschwindigkeiten. Bei Wanderungen oder Radtouren auf neuen Strecken sollte die Distanz und die Dauer angezeigt werden. Ihr könnt Eure Zeiten auch dokumentieren, falls Ihr die Strecke in einiger Zeit erneut fahren oder wandern möchtet.
Weitere wichtige Kaufkriterien sind Design, Gewicht und Display. Das Display sollte übersichtlich und groß sein, damit Ihr alle wichtigen Daten und Informationen klar ablesen könnt. Die meisten Outdoor Uhren sind nebem dem GPS auch mit einem Höhenmesser ausgestattet. Mit einer Herzfrequenzmessung können zudem Eure Vital-Funktionen genau überwacht werden. Denn manchmal überschätzen sich Sportler in den Bergen. Es ist daher sinnvoll, regelmäßig die Herzfrequenz zu beobachten. Eure Daten könnt Ihr in der Regel über eine App dokumentieren und verwalten. Die meisten Outdoor Uhren haben auch die Möglichkeit, das Smartphone mit der Outdoor Uhr zu verbinden, um Anrufe annehmen und Musik hören zu können. Viele Outdoor Uhren haben eine integrierte Routen-Navigation, die Euch den genauen Weg anzeigt. Viele Uhren haben auch eine Funktion, mit der man zurück zum Startpunkt navigiert wird, falls man sich bei einer Wanderung verläuft oder einer Radtour verfährt. In diesem Artikel werden die besten Outdoor Uhren näher beschrieben, um Euch die Auswahl etwas zu erleichtern.

Die 10 besten Sportuhren für Wandern, Klettern, Radfahren und Co.

In diesem Abschnitt werden die besten Outdoor Uhren vorgestellt, die sich in den letzten Jahren zu echten Verkaufsschlagern entwickelt haben.

  • Suunto Core
    Die Outdoor Uhr Suunto Core überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und einem schlanken und minimalistischen Design. Ihr könnt die Uhr für verschiedene Outdoor Aktivitäten nutzen. Erhältlich ist die Uhr in verschiedenen Modellen, Ausführungen und Farbvariationen. Die Suunto Uhr zeigt Euch die Zeiten von Sonnenauf- und Sonnenuntergang an. Für Rad- und Wandertouren kann die Uhr Euch ein Höhenprotokoll für eine Woche anzeigen. Bei einem bevorstehenden Unwetter gibt die Uhr dem Träger ein Signal. In diesem Preissegment werdet Ihr keine bessere Outdoor Uhr finden. 
  • Garmin Instinct
    Die Garmin Instinct Outdoor Uhr ist ein echter Allrounder mit verschiedenen Funktionen und eignet sich für verschiedene Sportarten und Outdoor Aktivitäten. Neben einem Höhenmesser besitzt die Uhr einen Kompass, einen Barometer und eine Herzfrequenz-Funktion zum Radfahren, Wandern, Joggen oder Schwimmen. Über GPS ist sogar eine optimale Routen-Navigation möglich. Die Uhr ist robust und langlebig. Das GPS ist sehr genau und die Laufzeit beträgt mehr als 40 Stunden im GPS-Modus. Die Uhr eignet sich besonders für lange Wanderungen und Radtouren in den Bergen. Das Modell ist sogar für amitioniertere Sportler geeignet. Allerdings solltet Ihr beachten, dass die Uhr nur über einen eingeschränkten Sportmodus verfügt. Für Hobby-Athleren sind diese Funktionen aber mehr als ausreichend. Die Garmin Instinct gehört mit den vielen Ausstattungen und Funktionen zu den besten und beliebtesten Outdoor Uhren.
  • Garmin Fenix 6 Pro
    Die Garmin Fenix 6 Pro besitzt einen genauen Höhenmesser, verschiedene andere Funktionen und eine sehr gute Akkulaufzeit. Zu den mehr als 20 Features und Funktionen zählen ein Kompass, ein Höhenmesser, ein Barometer und klassische Funktionen einer Smartwatch. Das Display ist im Vergleich zu anderen Outdoor Uhren verhältnismäßig groß. Ihr könnt alle Daten optimal erkennen und ablesen. Die Verfolgungsdaten bei der Uhr sind durch die GPS-Satellitenkompatibilität sehr genau. Zusätzlich zur Herzfrequenzmessung gibt es eine Notfallerkennung, die überlebenswichtig sein kann. Die Uhr könnt Ihr mit Eurem Smartphone über eine App verknüpfen. Hier findet Ihr verschiedene Navigationswerkzeuge, genaue Konturlinien und verschiedene topografische Karten. Die Outdoor Uhr eignet sich für Trailrunning, Wandern, Bergsteigen, Joggen, Radtouren oder Skifahren. Die Garmin Fenix 6 Pro nutzen viele Sportler, die in den Bergen trainieren. Durch die vielen Funktionen ist die Fenix 6 Pro für alle Outdoor Aktivitäten geeignet.
  • Casio Pro Trek PRW-2500
    Bei der Casio Pro Trek PRW-2500 handelt es sich um eine Outdoor Uhr mit Solar-Modul mit einer langen Akkulaufzeit von knapp zwei Jahren im Energiesparmodus. Durch den integrierten Höhenmesser wisst Ihr immer, auf welcher Höhe Ihr Euch befindet. Trotz einer Lünette aus Aluminium, einem Höhenmesser und einem Chronografen hat die Casio Pro Trek PRW-2500 ein verhältnismäßig leichtes Gewicht. Durch die robuste Bauweise könnt Ihr die Outdoor Uhr auch bei sehr warmen und sehr niedrigen Temperaturen tragen. Über Bluetooth habt Ihr die Möglichkeit, die Uhr mit dem Smartphone zu verknüpfen. Einstellungen können über die Pro Trek-App vorgenommen werden. Über die App könnt Ihr alle Eure Aktivitäten besser überwachen. Hier findet Ihr auch Daten wie Höhenmessung und Schrittzähler.
  • Suunto 9 Baro
    Die Suunto 9 Baro ist eine moderne und zuverlässige Outdoor Uhr. Das Menü ist leicht zu bedienen, die Höhenmessung und das GPS sehr genau. Weitere Funktionen der Suunto 9 Baro sind Herzfrequenzmessung und die hohe Akkulaufzeit. Die Uhr eignet sich für verschiedene Outdoor Aktivitäten und dank der Multisport-Funktionen auch für Triathleten. Über die Touch-Funktion könnt Ihr die Uhr einfach bedienen. Das GPS übermittelt präzise Daten zu der Geschwindigkeit, der Entfernung zum Ziel und Eurer genauen Position. Im GPS-Modus könnt Ihr die Uhr bis zu 120 Stunden nutzen. 
  • Garmin Fenix 5 Plus
    Die Garmin Fenix 5 Plus ist eine Outdoor Uhr mit Multisport-Funktionen. Über die App könnt Ihr Musik und verschiedene Karten und Routen vorinstallieren. Durch das Barometer, das Gyroskop und den Kompass ist die Navigation mit der Uhr sehr genau. Ihr habt Zugriff auf verschiedene europäische Karten in Farbe. Das Design der Garmin Fenix 5 Plus ist widerstandsfähig und das Gehäuse besteht aus Edelstahl mit einer speziellen Beschichtung. Wenn Ihr mehrere Funktionen gleichzeitig nutzt, hält der Akku um die acht Stunden. Ihr habt auch die Möglichkeit, über die Uhr Spotify zu hören. Mit Garmin Pay habt Ihr sogar die Möglichkeit, mit der Garmin Fenix 5 Plus kontaktlos im Restaurant oder Supermarkt zu zahlen. Hierzu müsst Ihr Eure Uhr aber mit Garmin Pay verknüpfen. Es besteht auch die Möglichkeit, über die Garmin Fenix 5 Plus WhatsApp oder andere Push-Nachrichten zu empfangen. Über die Garmin App wird sich die Uhr auch automatisch aktualisieren.
  • Coros Apex
    Coros ist einer der neueren Hersteller für Outdoor Uhren. In den letzten Jahren hat die Marke jedoch einige hochwertige Modelle auf den Markt gebracht und daher deutlich an Bekanntheit gewonnen. Die Coros Apex gehört inzwischn ebenfalls zu den besten Outdoor Uhren. Mit der Coros Apex könnt Ihr Euer Trainingsprogramm detailliert protokollieren und überwachen. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und lässt sich leicht bedienen. Ihr habt die Möglichkeit, verschiedene sportliche Aktivitäten mit der Uhr zu tracken. Das Design ist verhältnismäßig schlank und es gibt verschiedene Sport-Modi für Joggen, Radfahren, Skifahren, Bergsteigen, Schwimmen und Wandern. Bei der Passform könnt Ihr Euch zwischen 42 mm und 46 mm entscheiden. Die Funktionen erinnern an die Garmin Instinct. Die Coros Apex bietet Euch aber mehr Sport-Modi und -Funktionen als die Garmin Instinct und die Akkulaufzeit beträgt 25 bis 35 Stunden. Es gibt auch eine Coros App, über die Ihr Eure Sportuhr einfach verknüpfen und konfigurieren könnt.
  • Suunto Traverse
    Die Suunto Traverse ist eine optimale Outdoor Uhr zum Bergsteigen und Wandern. Die Funktionen ähneln der Garmin Instinct Outdoor Uhr. Im Vergleich zur Garmin Instinct verfügt die Suunto Traverse jedoch über ein schlichtes Design und ist deutlich leichter. Die Uhr eignet sich für die Höhenmessung oder die Verfolgungs- und Navigationsfunktion. Im Voraus könnt Ihr verschiedene Routen planen und einfach mit der Uhr aufrufen. Auf der Suunto Traverse wird Euch dann die genaue Strecke mit Pfeil und Navigation angezeigt. Wer eine schlichte Outdoor Uhr mit nur wenigen, aber wichtigen Funktionen sucht, sollte sich die Suunto Traverse näher anschauen.
  • Polar Grit X Pro
    Die Polar Grit X Pro ist eine hochwertige Outdoor Uhr mit verschiedenen Funktionen. Über die Polar App könnt Ihr alle Eure Aktivitäten tracken und überwachen. Ein weiterer Pluspunkt dieser Uhr ist das schicke Design. Ihr könnt neben der GPS-Funktion weitere Funktionen der Polar Grit X Pro nutzen, wie z. B. Trainingschecks, Gesundheitschecks, Planung und Analyse von Outdoor Aktivitäten und Trainingseinheiten und Schlafanalyse. Die Uhr ist relativ groß und eignet sich eher für mittlere oder breite Handgelenke. Es ist wichtig, dass Ihr die Funktionen auch alle nutzen könnt. Ansonsten solltet Ihr Euch für andere Outdoor Uhr mit weniger Funktionen entscheiden. Die Navigation erfolgt über die Polar-App oder die Komoot Plattform. Ihr könnt Karten und Routen herunterladen und mit der Polar Grit X Pro nutzen. Komoot ist eine App für Wanderer, auf der verschiedene Routen nach Schwierigkeitsgrad angezeigt werden. Die Polar Grit X Pro eignet sich für verschiedene Sportarten und Outdoor Aktivitäten und ist langlebig und robust.
  • Garmin Fenix 7
    Ganz frisch auf dem Markt, aber ein ziemlich sicherer Kandidat für den Einzug in diese Bestenliste, ist die Garmin Fenix 7. Mit bis zu 37 Tagen Akkulaufzeit, stellt die Fenix 7 die Konkurrenz absolut in den Schatten und schlägt mit dem neuen Touch-Display aber auch neue Wege ein. Denn bisher galten Touch-Displays bei Sportuhren als Herausforderung, da man bei Regen oder mit schwitzigen Fingern, nur noch begrenzt mit der Touchfunktion arbeiten kann. Die neue Garmin Fenix 7 soll mit diesem Vorurteil aufräumen. Wir werden berichten, wie es funktioniert, sobald wir unsere Tests abgeschlossen und genügend Erfahrungen mit der Garmin Fenix 7 gesammelt haben.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: