Strava
Sportgeräte

Waveboard – schon wieder moderner Quatsch?

Fotos: Waveboard

Waveboards sind eine Möglichkeit, auch ohne Winter und Schnee auf die Piste zu gehen. Denn mit einem Waveboard kann – natürlich begrenzt – das Fahrverhalten eines Snowboardes nachgeahmt werden. Auf der Straße, im Park und auf dem Asphalt.

Mit anderen Worten – würde der Laie nun sagen – dabei muss es sich um eine Art Skateboard handeln. Ist grob gesehen sogar gar nicht falsch. Wie man links sehen kann, gibt es tatsächlich Ähnlichkeiten, allerdings ist das Waveboard einspurig und verwendet zwei 77mm Rollen, die sehr weich sind.

Oftmals finden sich für diese Funsport-Geräte auch die Begriffe the Wave oder Caster Boards wieder. Das Gerät ist ca. 85 cm lang bei einem Gewicht um 4,5 kg. Für Kinder gibt es aber eine extra Auführung: kleiner und leichter, Ripple genannt.

Im Internet haben sich einige Anbieter auf diese Nische spezialisiert und man bekommt eine große Auswahl im Waveboard Shop. Einige coole Waveboard Videos und Tutorials kann man sich im Waveboard Blog ansehen.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: