Strava
Peloton Sportgeräte

Peloton Laufband im Test: Erfahrungen mit dem Tread in Deutschland

Peloton ist seit der Einführung seines ersten Bikes im Jahr 2014 führend im Bereich des digitalen Fitnesstrainings für Zuhause. Seitdem hat sich Peloton eine treue Community von mehr als 3,6 Millionen Mitgliedern geschaffen und seit 2019 sowohl das klassische Peloton Bike, als auch das neue Peloton Bike+ in Deutschland verfügbar.
Mit dem Peloton Laufband, dem Peloton Tread, soll nun auch in Deutschland das Angebot für Läufer ausgebaut werden.

Peloton Tread Laufband im Überblick

Wie auch beim Peloton Bike, gibt es zwei verschiedene Varianten des Peloton Laufbandes. Das ursprüngliche, breitere und längere Laufband mit extra gedämpftem Boden und einem größeren Bildschirm wurde im letzten Jahr als Peloton Tread+ umbenannt und durch ein kleineres und günstigeres Modell ergänzt. In Deutschland und Großbritannien ist ausschließlich dieses kleinere Peloton Tread erhältlich, während man in den USA aus beiden Modellen wählen kann.

Welche technische Ausstattung hat das Peloton Tread Laufband?

• Einen schweißfesten 23,8-Zoll-Touchscreen-Monitor mit extrem hoher Auflösung und hervorragender Bildqualität – abhängig von Deiner Internetverbindung. Er kann in verschiedenen Höhen um 50 Grad gekippt werden, so dass Du stets die Anzeigewerte und den Videoscreen gut im Blick hast und Workouts, Yoga-Sessions und andere Trainings bequem neben dem Laufband absolvieren kannst.

• Der Bildschirm verfügt auch über eine 8-Megapixel-Kamera, mit der Du eine Video-Verbindung herstellen und mit Freunden per Video chatten kannst.

• Im Tread ist ein qualitativ hochwertiges High-Fidelity-Soundsystem mit vier Lautsprechern integriert. Wenn Du keine Nachbarn hast, um die Du Dir sich Sorgen machen musst, entfesselst Du mit den klareren und qualitativ hochwertigeren Klängen einen echten Motivationssturm!

• Der gleiche Bildschirm, nebst Kamera, Mikrofon und Soundsystem wird übrigens auch im Peloton Bike+ verbaut.

• Das Laufband selbst ist ein aus Kohlenstoffstahl gefertigter Rahmen mit stabilen Handläufen, die selbst härteste Workouts zulassen. Es hat auch keine seitlichen Verkleidungen der Lauffläche, so wie es bei herkömmlichen Laufbändern im Fitnessstudio üblich ist, sodass Du auf der gesamten Breites des Laufgurts laufen kannst, ohne auf Deine Füße achten zu müssen.

• Das Peloton Laufband lässt sich bis zu einem Winkel von 12,5% neigen, um Bergläufe zu simulieren und bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 20km/h beschleunigen. Das entspricht übrigens einer Pace von 3min/km, die die meisten von uns wohl nie erreichen werden.

• Diese Kurse kannst Du auf dem Tread nutzen: Wöchentliche Live-Kurse aus dem Peloton-Studio sowie tausende von On-Demand-Workouts in verschiedenen Disziplinen, wie Laufen, Gehen, Bootcamp, Kraft, Dehnung oder Yoga. Du wirst auch motiviert durch Echtzeitmetriken auf dem Display und dem Verfolgen von anderen Mitgliedern, die sich auf dem Leaderboard mit Dir messen. Auch die Peloton-App kannst Du als Besitzer eines Peloton Laufbandes benutzen und damit unter anderem die Outdoor-Laufkurse nutzen.

• Was kostet das Peloton Laufband? Einen Preis von 2.495 Euro musst Du für das Peloton Tread auf den Tisch legen. Dafür bekommst Du ein Laufband, dass eines der besten dieser Leistungsklasse auf dem Markt ist.

Das Peloton Laufband im Detail

Kommen wir zuerst zu den Basics. Wichtig ist beim Tread, dass es sich sehr angenehm anfühlt, zu laufen. Dabei ist das Tread nicht unbedingt leise, macht aber einen guten Job. Was keine leichte Aufgabe ist, wenn man die Kraft betrachtet, die es zum Beispiel von einem 90 kg schweren Trainierenden aufnehmen und abfedern muss. Das Laufband wird auch etwas lauter, sobald es bergauf geht und die Neigung erhöht wurde. Das ist jedoch normal, da der Antrieb dann natürlich mehr Leistung abrufen muss.

Was ich sehr angenehm finde, ist die Baugröße, die optimal für die Nutzung Zuhause ist. Mit einer Länge von etwa 173cm und einer Breite von 84cm ist es ein kleineres Laufband im Vergleich zu den Monstern, auf die Du im vielleicht schon im Fitnessstudio geklettert bist. Aber es hat offensichtlich nichts von der Stabilität beim Schrumpfen eingebüßt. Bei 131kg Gesamtgewicht sollte es von mindestens zwei Personen ordnungsgemäß eingerichtet werden.
Die Lautsprecher des eingebauten Soundsystems sind nicht nur klanglich einwandfrei, sie sind auch richtig laut. Aber genau der tolle Bildschirm und das integrierte Soundsystem haben ja auch beim Bike+ schon viele begeistert. Neben dem eingebauten Lautsprechersystem, kann kannst Du aber auch genauso gut drahtlose Bluetooth-Kopfhörer oder ein Headset anschließen.

Um Geschwindigkeit und Neigung zu ändern, verwendet das Laufband ein System von Drehreglern der seitlichen Umrandung an der entsprechenden Seite. Auf der rechten Seite für die Geschwindigkeitsänderung, auf der linken Seite für die Neigungseinstellung. Jedes Stellrad hat auch einen Knopf in der Mitte, mit dem Du direkt zur nächsten Einstellung springen kannst, anstatt Dich durch drehen heranzutasten. Während Du die Einstellungen veränderst, blinken die Einstellräder, um Dir zu signalisieren, falls Du unabsichtlich etwas verstellst.

Ein schönes Feature sind auch die programierbaren Schnellwahltasten für Neigung und Geschwindigkeit auf dem Bildschirm. Wenn man eines der Stellräder am Rahmen bewegt oder auf die Geschwindigkeit oder Neigung auf dem Bildschirm tippt, erscheinen darüber jeweils 3 Schaltflächen auf dem Bildschirm, mit der sich sofort auf eine bestimmte Geschwindigkeit oder Neigung springen lässt. Als Läufer kennt man ja seine Pace für Longruns, Tempoläufe und Sprints und kann sich dann genau diese Zahlen bzw. deren Geschwindigkeiten auf diese drei Schaltflächen legen. Selbiges ist für die drei Schaltflächen oberhalb der Neigung möglich.

Mittig in der Umrandung integriert, ist ein großer Stopknopf für Notfälle und auch ein Clipsysstem für Notfälle wurde verbaut. Dabei befestigt man eine Reißleine mit einer Klammer an der Kleidung. Stürzt man und zieht dadurch an dieser Schnur, stoppt das Laufband sofort.

Direkt zwischen der Umrandung und dem Bildschirm gibt es eine praktische Halterung für zwei Trinkflaschen und einem Fach für das Telefon oder andere Sachen.

Insgesamt überzeugt das Tread von Peloton durch eine sehr einfache Bedienung und seine Stabilität und die angenehme Baugröße.

Lauftraining mit dem Peloton Tread Laufband

Das Peloton Tread ist eins der besten Laufbänder, dass es momentan am Markt gibt. Trotzdem wirkt das Tread im Raum eher schlank und unauffällig aus. Trotzdem es kompakter ist, als andere Laufbänder, solltest Du genügend Platz einplanen. Bei der Länge benötigt etwa 25cm mehr Platz, als ein Peloton Bike und etwa 20cm mehr Breite.
Alles am Tread fühlt sich erstklassig verarbeitet an, was man für den Preis aber auch erwarten kann. Die Lauffläche bietet ein natürliches Lauferlebnis, der HD-Touchscreen reagiert äußerst zuverlässig und schnell und hat eine tolle Auflösung und eine gute Helligkeit. Egal, ob Du ein Anfängerläufer bist oder Du Dich auf einen Marathon vorbereitest – beim Tread von Peloton ist für Jeden das Richtige Trainingsprogramm dabei. Wenn Du nach einem leistungsstarken, smarten Laufband suchst, daß vielfältige Live-Runs, Trainingeinheiten und sogar mehrwöchige Trainingsprogramme bietet, ist das Peloton Tread genau das Richtige für Dich!

Bevor Du mit dem Lauftraining auf dem Peloton Tread beginnst, müsst Du Dich für die monatliche Peloton-Mitgliedschaft anmelden, mit der Du Zugang zu geführten Kursen erhälst. Wenn Du jedoch bereits über eine Peloton-Mitgliedschaft verfügst, kannst Du damit auf allen Geräten trainieren und benötigst nur eine Mitgliedschaft für alle Deine Peloton-Geräte. Du kannst allerdings mit der gleichen Mitgliedschaft nicht auf mehreren Geräten zeitgleich trainieren, sondern immer nur nacheinander. Wenn Dein Partner also gerade über Deinen Account auf dem Bike trainieren will und Du zeitgleich auf dem Tread, so ist das nur mit zwei Mitgliedschaften möglich.

Peloton Laufband im Test. Erfahrungen mit dem Tread.

Bisher steht ein ausführlicher Langzeittest des Peloton Laufbandes noch an. Durch den aktuellen Lockdown komme ich leider auch nicht in einen Showroom in den USA oder Großbritannien, um dort weiter zu testen. Meine Updates zu diesem Beitrag folgen also erst in ein paar Wochen.

Peloton Laufband in Deutschland kaufen

Das Peloton Laufband kann man ab der zweiten Jahreshälfte 2021 offiziell in Deutschland kaufen. Einen genauen Termin für den Verkaufsstart werde ich dann hier ergänzen. Der Preis für das Peloton Laufband wird wahrscheinlich bei 2.495€ liegen. Derzeit liegen die Lieferzeiten für das Tread in den USA bei 7-12 Wochen.

Fazit zum Peloton Tread Laufband

Wenn Du etwas Besonderes für Deinen Fitnessbereich Zuhause willst, solltest Du Dein Budget für das Peloton Tread sparen. Das Peloton Tread ist ohne Zweifel das beste Laufband seiner Klasse. Es bietet ein echtes Premium-Lauferlebnis und ist trotzdem bezahlbar. Das kompaktve Technogym MyRun Laufband kostet mit 3.250 Euro gleich über 700€ mehr.

Du möchtest beim Laufen heraus gefordert werden? Mit der großen Auswahl an verschiedenen Kursen für alle Leistungsstufen bieten Dir die Peloton-Coaches nicht nur hervorragende Optionen, um Dein Training zu gestalten, sondern helfen Dir auch dabei, Dich selbst herauszufordern, wenn es darum geht, Distanzen von 5 km bis zum Marathon zu laufen. Außerdem hilft Dir das Leaderboard dabei, Dich mit anderen zu messen, um zusätzliche Motivation zu erhalten.

Nachteile beim Peloton Laufband

  • Trotz der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten ist das Peloton Tread relativ teuer. Wenn Du nicht ohnehin schon Peloton-Mitglied bist, kommen noch einmal knapp 40€ monatlich für die Mitgliedschaft dazu.
  • Mit der Größe von 173 cm x 84 cm x 157 cm nimmt das Peloton Tread zwar weniger Platz ein, als andere Laufbänder, aber wer wenig Platz Zuhause hat, sollte lieber das Peloton Bike kaufen.
  • Obwohl es nicht lauter ist als die meisten anderen Laufbänder, kann die Lauffläche entsprechende Trainingsgeräusche erzeugen, die die Nachbarn stört – insbesondere, wenn der Boden nicht gut schallisoliert ist.

Vorteile beim Peloton Laufband

  • Du bekommst eines der modernsten, innovativsten und besten Laufbänder für Zuhause.
  • Es ist sehr gut verarbeitet und einfach zu bedienen
  • Die Trainings sind durch die Peloton-Coaches und die Community sehr motivierend.
  • Die Trainingsprogramme sind sehr vielfältig und helfen nicht nur beim Lauftraining, sondern auch beim unterstützenden Training, wie Stabitraining oder Stretching

Die Möglichkeiten des individuellen Trainings und der virtuelle Wettkampf mit anderen Peloton-Mitgliedern bringen einfach großen Spaß und motivieren immer wieder zu persönlichen Höchstleistungen. Mit dem Peloton Tread kannst Du als motivierter Freizeitläufer in jedem Fall nichts falsch machen!

Ich hoffe, ich konnte Dir mit diesem Beitrag einen guten Überblick über das Tread Laufband von Peloton geben und ich werde weiterhin Aktualisierungen vornehmen und den Deutschlandstart des Peloton Laufbandes verfolgen.

Nachfolgend habe ich noch einige der wichtigsten Fragen zum Tread aufgelistet.

Braucht man für das Peloton Tread Laufband eine zweite Mitgliedschaft?

Nein, es ist möglich eine Peloton-Mitgliedschaft auf mehreren Geräten unterschiedlicher Art zu verwenden, also auf einem Peloton Bike und einem Peloton Tread.
Das ist übrigens auch mit zwei gleichen Geräten, also zwei Bikes möglich. Allerdings ist es nicht möglich mit einer geteilten Mitgliedschaft zeitgleich auf beiden Geräten gleicher Art zu trainieren. Das funktioniert nur bei der Kombination aus Bike und Tread.

Ist das Peloton Tread Laufband sicher?

Das Peloton Laufband hat einen Sicherheitsmechanismus, mit dem sich ein unbeabsichtigtes Starten des Peloton Tread verhindern lässt und das auch während des Trainings das Laufband sofort zum Stillstand bringt, sollte man stürzen oder anderweitige Probleme haben. Es handelt sich um einen kleinen Magneten, der unter dem Getränkehalter angebracht und mit einer Schnur verbunden ist. Zieht man an dieser Schnur, springt der Magnet aus dieser Halterung, so wird der Sicherheitsmodus aktiviert – das Tread stoppt und lässt sich nicht mehr starten, bis der Magnet wieder eingesetzt wird.
In den USA gab es leider schon mehr als einen Unfall mit dem Peloton Tread, was zu viel Kritik geführt hat. Diese Unfälle sind aber in der Regel aufgetreten, weil Haustiere oder Kinder in die Nähe des laufenden Tread gekommen sind oder das Laufband nicht ausreichend gesichert war. Wer also kleine Kinder oder Haustiere hat, sollte diese während des Trainings nicht im gleichen Raum spielen lassen oder auf Abstand oder eine Absperrung zum Bereich achten, wo das Tread steht. Trainiert man nicht, einfach den Sicherheitsmagneten beiseite legen und kein Kind kann unbeaufsichtig das Laufband starten.
Neben der Hardware-Sperre hat Peloton nun auch eine Software-Sperre für das Tread Laufband eingefügt. Beim sogenannten Tread Lock muss man nun einen vierstelligen Zahlencode eingeben, bevor man das Laufband verwenden kann.



Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: