Beim Abnehmen auch auf Alkohol aufpassen!

rotwein-by-spaceplebViele vergessen beim Abnehmen auf die Getränke zu achten. Fakt ist, dass man nicht nur auf die feste, sondern auch auf die „flüssige Nahrung“ achten sollte, denn die meisten Getränke haben es ganz schön in sich, besonders Alkohol!

Limo hat viel Kalorien, das dürfte allen klar sein, aber eben auch Fruchtsäfte, Bier und Wein. So kann man schnell mit dem Feierabend-Bier die Energiezufuhr einer ganzen Mahlzeit zusätzlich aufnehmen. Ein Liter Weizenbier schlägt mit fast 500 Kalorien zu und zwei Gläser Feuerzangenbowle kommen einer Pizza nahe.

Daher beim Abnehmen unbedingt auch den Alkohol miteinkalkulierten. Verzichten Sie auf Alcopops und vor allem süße oder sahnige Cocktails, denn hier wird der Kaloriengehalt des Alkohols noch durch Zucker oder Sahne verstärkt!

Ein Gramm reiner Alkohol liefert fast so viele Kalorien wie ein Gramm Fett. Daher kann man sagen, je mehr Alkohol ein Getränk enthält, desto dicker macht es. Natürlich kommt es hierbei auch wieder auf die Mengen an: Ein Glas Whisky hat um die 85 kcal, da es sich hier in der Regel ja auch nur um 2 cl handelt.

Das heißt also, Sie müssen nicht ganz auf den Alkohol verzichten, nur halt in Maßen und am besten ohne Zusätze. Gönnen Sie sich also ein schönes Glas Rotwein (rund 100 kcal) am Abend, aber eben nicht mehr! Vergessen Sie allgemein beim Abnehmen den Energiegehalt der Getränke nicht! Am besten sind ungesüßte Tees oder Wasser und abends eben, wer will, ein Glas Wein oder ähnliches in Maßen…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe