Strava
Events & Locations Laufen Laufveranstaltungen Outdoor Wassersport

adidas x Parley Run for the Oceans 2020. Laufen für den Meeresschutz

Fotos: adidas x Parley

UPDATE: RUN FOR THE OCEANS 2020
Der Run for the Oceans findet 2020 wieder über RUNTASTIC, aber auch als Community-Event in den Metropolen statt. In Deutschland wird es den RUN FOR THE OCEANS in der RUNBASE geben, aber auch in München organisieren sich die adidas Runners zu einem gemeinsamen Lauf. Als Termin könnt Ihr Euch den Juni 2020 im Laufkalender freihalten.
Die genauen Daten und Uhrzeiten erfahrt Ihr dann rechtzeitig vorher bei mir!

UPDATE: RUN FOR THE OCEANS 2019
Auch in diesem Jahr startet adidas wieder mit dem RUN FOR THE OCEANS Projekt durch und bindet über die RUNTASTIC App die globale Laufcommunity mit in die Aktionen zum Meeresschutz ein. 

Ab dem 28. Mai startet über RUNTASTIC eine Challenge, bei der adidas pro gelaufenem Kilometer einen US-Dollar an das Parley Ocean Plastic Program spendet. So soll die maximale Summe von bis zu 1,5 Millionen Dollar zusammenkommen, mit der dann ganz konkret das Umweltschutz-Bildungsprogramm Parley Oceans School auf den Malediven supported werden soll.

Um Kilometer für den Run for The Oceans Digital Run zu sammeln, benötigt man die RUNTASTIC App, die man sich kostenlos aus den App-Stores laden kann. Ab dem 28. Mai sieht man dann dort im Bereich Fortschritt, unter Challenges auch die RFTO-Challenge, der man beitreten muss, damit die Laufkilometer auch wirklich für die Spende gewertet werden.

Jeder über RUNTASTIC gelaufene Kilometer wird dann im Zeitraum vom 8. bis 16. Juni für die Spendenaktion gewertet – solange bis das maximale Spendenziel erreicht wird.


RUN FOR THE OCEANS 2019: Community Run mit den adidasRunnersBerlin
Für alle, die gemeinsam Flagge gegen die Verschmutzung der Weltmeere zeigen wollen, gibt es am 8. Juni auch wieder einen großen Community-Run quer durch Berlin und einen tollen Event in der RUNBASE. 

Egal, ob Du schon mal mit den adidasRunners gelaufen bist und egal was für Laufsachen oder Laufschuhe trägst – dieses Event ist kostenlos zugänglich und offen für alle. Denn es geht um unseren Planeten und die Welt, die wir uns alle teilen. Also schnapp Dir Deine Laufsachen und Deine besten Lauffreunde und komm vorbei zum….

COMMUNITY RUN FOR THE OCEANS BERLIN.
Wann:
Am 8. Juni 2019 (17.00-21.00 Uhr)
Wo: RUNBASE Berlin | Schleusenufer 4 | 10997 Berlin
Was: 

  • 17:30 Uhr: RFTO-Lauf im lockeren Tempo mit Stopps zum Thema Plastik in Berlin
  • 18:30 Uhr: Giveaways, Snacks & Drinks aus der LABKitchen, ein Live DJ & ein Surprise Act in der RUNBASE. 

Ich werde auch mit am Start sein. Also kommt vorbei und lasst uns gemeinsam Kilometer für die Parley Oceans School auf den Malediven spenden!


Was ist adidas Parley und Run for the Oceans?
Neben den vielen urbanen Initiativen, wie den adidas Runners, der Runbase und den Calisthenics Parks, hat sich adidas ja schon seit einigen Jahren dem Meeresschutz verschrieben und arbeitet bei diesen Initiativen mit Parley zusammen.

Dabei wird aus Meeresabfall, also aus den Ozeanen abgefischtem Plastik, ein Material entwickelt, daß anschliessend für die Produktion neuer Laufschuhe und Sneaker eingesetzt werden kann. Und während gerade die dritte Edition der adidas x Parley Schuhe auf uns zukommt, startet nun auch die erste große Community-Aktion zum Thema Meeresschutz.

Ausgesucht hat sich adidas dafür die Woche des World Oceans Day, und wird vom im Juni ein kleines Feuerwerk an Aktionen zum Meeresschutz entzünden – und bei vielen können wir uns auch alle direkt beteiligen.

 

 

 

Run for the Oceans mit Runtastic
Mit der Runtastic App kann man seine Läufe während der Aktionswoche speziell für die Run for the Oceans Aktion erfassen und wird dadurch quasi mit zum Botschafter der Aktion. Auf der speziellen Run for the Oceans-Seite von Runtastic kann man dann sehen, wie viele Kilometer insgesamt schon für die Aktion gelaufen wurden und wie hoch der eigene Kilometerbeitrag war. Bisher sind schon mehr als 46.000 Leute für die Aktion angemeldet – Euch mal nicht mit eingerechnet.
Ob mit diesen Kilometern dann noch mehr passiert, als sie zu addieren und auf der Seite zu präsentieren, ist aber nicht bekannt.

Zusätzlich zum neuen Tracking-Feature hat Runtastic auch eine spezielle Episode eines Audiolaufs für die Parley-Kampagne erstellt. So kann man während des Laufens mit diesem Story Run mehr über das Ökosystem der Weltmeere und die Parley Initiative erfahren.

Parley Run for the Oceans in New York
Am Tag der UN Oceans Conference findet adidas x Parleys erster Run for the Oceans statt und bringt Lauf-Communities, Meeres-Botschafter, Umweltschützer, Künstler, Influencer und die Medien zusammen, um zum gemeinsamen Handeln zu inspirieren und einen positiven Wandel herbeizuführen. Eine Gemeinschaft von über 500 Läufern wird New York City bei Nacht erobern und die Straßen der Stadt während eines Fünf-Kilometer-Laufs mit blauen Lichtquellen erleuchten.

Wer sich zusätzlich engagieren will, kann sich auch ein spezielles Parley-Badge erstellen und dieses über die Social Media Channels streuen, um noch mehr Läufer für die Aktion zu begeistern. Die Hashtags für den Run for the Oceans sind #adidasParley​ und #RunForTheOceans. Mehr über Parley könnt Ihr auch hier erfahren und hier geht es zur Runtastic-Gruppe für die Aktion.

UPDATE: adidas x Parley Run for the Oceans 2018
Auch 2018 ist adidas wieder zusammen mit Parley am Start, wenn es darum geht zum Schutz der Meere Laufkilometer zu sammeln. In diesem Jahr läuft die Aktion vom 8. Juni bis zum 8. Juli und um teilzunehmen kann man sich auf adidas.com/Parley informieren und der Gruppe für die Aktion bei Runtastic beitreten. Dort werden dann die Kilometer aller teilnehmenden Läufer gesammelt und addiert. Für jeden gelaufenen Kilometer spendet adidas dann einen US-Dollar – vor allem der Parley Ocean School Initiative, die die nächste Generation in Kursen aufklärt und den Jugendlichen durch Wassersportaktivitäten die Unterwasserwelt näherbringt. Insgesamt bis zu 1 Million gelaufener Kilometer werden so vergütet!

Und auch für Sneakerheads gibt es wieder etwas Besonderes. Die Parley-Kollektion von adidas hat sich ja in den letzten Jahren ohnehin schon massiv vergrößert und inzwischen gibt es schon eine riesige Auswahl an Sneakern, Bademode, Laufschuhen, Trikots etc., in denen das Parley-Material verwendet wird. Auch beim neuen SOLAR BOOST wurde Parley eingesetzt.

Anlässlich der Run for the Oceans Initiative kommen aber auch ein neuer, limitierter Parley UltraBOOST und UltraBOOST X heraus. Die neuen Parley sind zum Start der Aktion am 8. Juni online erhältlich und ab 27. Juni dann auch in den Stores.

GD Star Rating
a WordPress rating system

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: