Ernährung

Miranda Kerr verrät Tipps für eine gute Figur

cc by wikimedia/ Ahmad Fauzi Abdullah

cc by wikimedia/ Ahmad Fauzi Abdullah

Nein, sicherlich muss nicht jede Frau aussehen wie Topmodel Miranda Kerr! Trotzdem wird die eine oder andere bei ihrem Anblick sicherlich vor Neid erblassen. Die schöne Australierin hat nun verraten, wie sie diese Figur hält und ihre Tipps unterscheiden sich ausnahmsweise mal von dem üblichen „Ich esse eigentlich was ich möchte!“, was so manch ein Model behauptet…

Nach eigenen Angaben liebe sie Essen und habe sich daher viel mit dem Thema auseinandergesetzt. Wenn sie nicht Model geworden wäre, würde sie als Ernährungsberaterin arbeiten, so Miranda Kerr. Sie sei kein Fan von Diäten, sondern von einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. 80 Prozent ihrer Nahrung sei sehr gesund. Dabei lebe sie nach einem organischen Speiseplan.

Die restlichen 20 Prozent seien Leckereien, die nicht unbedingt gesund sein müssen, die man sich jedoch in Maßen für die gute Laune gönnt. Konsequenz sei der Schlüssel. Zudem gehe sie mehrmals in der Woche ins Fitnessstudio und mache jeden Tag mindestens 15 Minuten Yoga. Ihr Geheimtipp für jede Menge Energie ist warmes Wasser mit einem Spritzer Limette.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

  • Antworten Personal Trainer Kiel 13. September 2012 um 13:47

    Genau das ist der springende Punkt, die meisten Haushalte ernähren sich nicht gesund und ausgewogenen. Dazu ist der Prozentsatz zwischen 80 Prozent gesund und 20 Prozent weniger gesund wesentlich geringer. Trotz Aufklärung was gesunde Ernährung anbelangt, kommen auch viele Speisen dessen versteckter Zucker gar nicht auffällt mit in den Einkaufskorb. Wer weiß schon, dass in Pizza, Wurst und Brot Zucker enthalten ist und das nicht gerade wenig?!

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: