Nike Kaishi: der kleine Bruder vom Roshe Run

Nachdem sich der ZX Flux als Überflieger in der Sneaker-Abteilung von adidas entpuppt hat, war der Erfolg der neuen, ähnlich puristischen und leichten Pure Boost-Silhouette abzusehen. Was bei adidas der ZX Flux ist, ist bei Nike der Roshe Run. Nach einem vergleichbaren Senkrechtstart steht nun der Kaishi in den Startlöchern.

nike-kaishi-grey-volt

Das neue Modell ist eindeutig an den Roshe Run angelehnt, besitzt aber auch Elemente von einem anderen Klassiker. Die Mittelsohle scheint vom Nike Air Flow adaptiert worden zu sein. Das sommerliche Mesh-Material zierte zuletzt den Air Max Breathe.

nike-kaishi-red-grey-white

Der Kaishi wird in diesem Monat releast und kommt zunächst in drei Colorways: Dark Magnet Grey/White-Volt, Chilling Red/Dark Magnet Grey-Pure Platinum und Black/Magnet Grey-White. Die neue Silhouette wurde ganz still und heimlich ohne Trommelwirbel eingeführt. Kann sie in die Fußstapfen des Roshes treten?

nike-kaishi-black-white-grey

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “Nike Kaishi: der kleine Bruder vom Roshe Run”
  1. Kron Juwel sagt:

    Moin moin,
    Hab komischer weise den Kaishi schon im Juni in Hamburg kaufen können und muss sagen ich bin absolut begeistert!
    Ich finde die lienie des kaishi erinnert stark an den Air max thea den es ja (leider) nur für Damen gibt.
    Der kaishi ist selbst noch leichter als meine roshe run und gibt durch die air flow Elemente dem Fuss ein echt guten halt.
    Für mich hat der kaishi absolut hit Potenzial und reit sich sicherlich in der Zukunft zwischen den anderen Nike Klassikern ein!

  2. Daniel sagt:

    Ich habe den Roshe Run auch immer gern getragen und finde den Kaishi auch eine tolle Erweiterung und noch etwas bequemer zu tragen als den Roshe Run.

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe