Abnehmen und trotzdem große Portionen essen?

cc by wikimedia/ Svencb

cc by wikimedia/ Svencb

Viele, die immer wieder mit Übergewicht zu kämpfen haben, lieben es so richtig zu schlemmen und auf große Portionen zu setzen. Menschen, die hier keine Abstriche machen wollen bzw. können, fahren am besten mit einer Ernährungsumstellung, bei der sie auf kalorienarme Lebensmittel mit großem Volumen setzen.

Gesund sollte dies auf jeden Fall sein: Obst, Gemüse oder Suppen machen den Magen schnell voll, man fühlt sich satt und hat sogar nach dem zweiten Teller nicht übermäßig viele Kalorien zu sich genommen.

Ein Glas Wasser oder eine Tasse Gemüsebrühe vor dem Essen sorgen ebenfalls dafür, dass der Magen schon einmal voll ist und die Gefahr sinkt bei der eigentlichen Mahlzeit zu sehr zuzuschlagen. Den selben Effekt haben auch gut gekaute Stücke von Gurken, Möhren oder Kohlrabi.

Um Heißhungerattacken zu vermeiden, empfehlen sich Vollkornprodukte oder eiweißreiche Lebensmittel wie mageres Fleisch, Fisch, Milch oder Käse. Sie halten lange vor und sorgen dafür, dass der Blutzuckerspiegel auf einem guten Niveau bleibt. Zucker- oder fettreiche Nahrung macht hingegen nur kurz satt und nach schon ein paar Momenten verlangt der Körper nach mehr.

Langfristiges Abnehmen geht leider nicht ohne eine gesunde und ausgewogene Kost.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe