Einfach krass – Under Armour Camp in München

Wie Ihr ja wahrscheinlich schon bei Instagram mitbekommen habt, war ich in diesem Jahr endlich mal mit auf der ISPO dabei, um mich über die neuesten Sporttrends und Innovationen zu informieren. Um so mehr war ich erfreut, als ich die Einladung zum Armour Camp bekam, einem großen Open Air Workout Event von Under Armour, die ja in Deutschland gerade mal richtig Vollgas geben.

Angetrieben vom Coach Ali Shobeiri hatten sich fast 500 Wahnsinnige Teilnehmer auf der Baustelle am Turm des ehemaligen Flughafens Riem versammelt, daß von Under Armour in eine Outdoor-Arena verwandelt wurde und praktischer Weise gleich vor dem Messegelände der ISPO liegt und schon von weitem durch das rote Under Armour „X“ zu erkennen war.

#underarmour #ispo

Ein von Sports Insider Magazin (@sports_insider_magazin) gepostetes Video am

Nach dem Check-In gab es großzügige Umkleidezelte, in denen man seine Workout-Rüstung anlegen konnte und danach ging es zur Erwärmung, die ich gegen eine kleine Turmbesteigung eintauschte, um von oben einen Blick auf die Geschehnisse werfen zu können.
Nach dem Workout wurde es Ernst und die Gesichter der Teilnehmer liessen erahnen, daß nicht jeder so 100% wusste, wie krass es wird. Ali Shobeiri und seine Helfer pushten die Massen in einem Crossfit-Workout bis über die Limits, getreu dem Motto „eine Wiederholung geht noch“ und so erfreuten wir uns an Hampelmännern, Squats, Burpees und all den kleinen gemeinen Ganzkörperübungen, die ein WOD zu beinhaltet.

#underarmour #crossfit #wod #ispo #workout

Ein von Sports Insider Magazin (@sports_insider_magazin) gepostetes Video am

Besonders die geniale Location lockte wirklich das letzte aus den Teilnehmern hervor, denn Anfang Februar bei eisigen Temperaturen in einer feuchten Kiesgrube auf dem Boden zu liegen bzw. sich auf diesen fallen zu lassen während man Push-Ups und Burpees macht, macht man auch nur wenn man wirklich Eier hat – und natürlich vernünftige Klamotten. Und hier konnten das Under Armour Equipment dann auch gleich zeigen, was es taugt und so kleine Details wie die verstärkten Handschuhe machen auf einmal so viel mehr Sinn!

Auch wenn ich schon vor der finalen „Last Man Standing“ Challenge aussteigen musste, war es eines der sportlichen Highlights des noch jungen Jahres und verlangte mir trotz meiner recht guten, durch zwei Crossfit-Workout pro Woche ausgebauten Form, einiges ab. Also Kudos und Respekt an Under Armour für die tolle Aktion und Glückwünsche an Lisa Könings, die als Siegerin der Challenge den Männern das Fell über die Ohren zog!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe