Sole Skate – Das neue Mini-Board

Irgendwie hat man das Gefühl, dass die Industrie von Jahr zu Jahr versucht Skateboards und Co. kleiner zu bekommen und so wirkt auch das Sole Skate auf den ersten Blick aufgrund seiner Größe etwas merkwürdig. Doch das Fahren damit ist dann relativ einfach.

Das Sole Skate bietet Platz für einen Fuß, den anderen stellt man hinten auf die Bremse. Diese wird dann ausgelöst, wenn ihr den Fuß von ihr nehmt, so dass das Board nicht wegrollen kann. Bei Sprüngen und Tricks ist dies wohl die größte Schwierigkeit für einen Anfänger.

Vorne befinden sich zwei Rollen und hinten noch einmal eine. Die Kugellager sorgen dafür, dass man schnell vorankommt. Das Sole Skate ist vor allem etwas für die Straße, denn auf unwegsamem Gelände bzw. ungleichmäßigem Untergrund wird es schnell gefährlich oder es streikt einfach.

Zusätzlich hat das Sole Skate Ösen für einen Karabiner, so dass man es einfach an den Rucksack hängen kann. Ein weiterer Vorteil der Größe… Durchaus ein Board, das man mal ausprobieren sollte!

Ein weiterer Trend ist übrigens das Waveboard, mit dem man auch richtig cool durch die Stadt cruisen kann.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe