Nike Plus Size Kollektion – Sportbekleidung jetzt endlich für alle!

Weibliche Kurven und Sportbegeisterung stehen im Widerspruch? Absolut nicht! Auch Frauen mit etwas mehr Körperfülle als das durchschnittliche Fotomodell lieben es, sich richtig auszupowern und zu joggen, zu tanzen, sich beim Crossfit auszuleben oder im Studio zu trainieren. Dabei wollen auch sie natürlich eine gute Figur machen. Die optimale Activewear dafür zu finden, ist für Damen über Größe 42 gar nicht mal so einfach. Dabei ist die „Bodypositivity“, die Liebe zum eigenen Körper, auch wenn er keiner Size-Zero entspricht, auf dem Vormarsch. Schönheit liegt nicht nur im liebevollen Auge des Betrachters, sondern auch in einem selbstbewussten, starken Körper.

Dieser kann naturgemäß nicht nur eine Form haben, auch wenn die kalte Modeindustrie und die Hochglanzmagazine mit bis zur Unkenntlichkeit bearbeiteten Konzepten der perfekten Frau etwas anderes suggerieren. Jetzt hat auch Sportswear-Gigant Nike reagiert und eine neue Kollektion für Curvy-Ladies herausgebracht. Die ersten Instagram-Bilder der neuen Linie sorgten online bereits im Vorfeld für große Begeisterung. Mit dieser möchte der Konzern endlich ein Zeichen setzen, die Vielfalt feiern und die Persönlichkeit und die Bedürfnisse von allen Frauen unterstreichen. Als Gesichter der Kollektion hat Nike sich die drei erfolgreichen Models und „Body-Positive“-Aktivistinnen Paloma Elsesser, Calu Rivero und Naomi Shimada ins Boot geholt.

Das Sortiment bietet neben Sportswear auch Lifestylemode in aktuellen Schnitten und Farben, die jeden Figurtyp vorteilhaft in Szene setzen und dabei nicht die Funktion außer Acht lassen. Bisher gab es im Plus Size-Segment oft nur die Wahl zwischen einigermaßen schick oder funktionell. Diesem Problem wollten die Nike-Designer mit ihrer Kollektion entgegen wirken. Die trendigen Teile umfassen eine Produktpalette aus Sporttights in verschiedenen Längen, Shorts, Tops, Sport-BHs, Laufjacken, Cardigans und Longsleeves. Erhältlich sind die Größen XL-3XL. Die Sport-BHs sind von 70C bis 80E im Angebot und bieten mit bügellosen Körbchen, elastischem Unterbrustband und verstellbarem Racerback-Rücken starken Halt und Stoßdämpfung.

Alle Teile sind aus federleichtem Funktionsmaterial und so konzipiert, dass sie für optimale Luftzirkulation und ein den Bedürfnissen angepasstes Wärmemanagement sorgen. So ist die Serie Nike Pro HyperCool entwickelt worden, um auch bei Workouts an heißen Tagen einen kühlen Kopf zu bewahren. Aus der Reihe Nike Therma-Sphere Element ist im deutschen Shop bislang nur ein Laufoberteil erhältlich. Dieses sorgt während der kalten Jahreszeiten für Wärmespeicherung und trockenen Laufkomfort durch Dri-FIT-Technologie. Die Farben der neuen Sportswear reichen von kaschierendem Schwarz und Grau, angesagten, grafischen Mustern, cleanem Weiß und warmem Rostrot bis hin zu zarten Pastelltönen. Die Auswahl in den USA ist im Vergleich deutlich größer, aber das Sortiment in deutschen Shops wird sicherlich noch erweitert werden.

Es bleibt zu hoffen, dass man eines Tages nicht mehr den Unterschied zwischen Plus Size und Größen bis Konfektionsgröße 42 macht. Frauen, bzw. Menschen im Allgemeinen, sind nicht in Sollgrößen zu pressen und in Schubladen zu stopfen. Stattdessen sollte die Individualität und Stärke eines jeden gefeiert werden. Unabhängig von der Kleidergröße hat jeder Mensch ein Recht auf Mode zum Wohlfühlen und die Möglichkeit sich über den persönlichen Stil auszudrücken. Die neue Kollektion von Nike macht einen weiteren Schritt in diese Richtung und schließt einen großen Anteil von sportlich aktiven Frauen nicht mehr von der Welt der Sportmode aus. Schon vor einigen Tagen hat Nike den Nike Pro Hijab vorgestellt und damit auch einen Beitrag für muslimische Sportlerinnen geleistet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe