Strava Strava
Laufschuhe

ASICS Gel Nimbus 24 im Test. Erfahrungen und Testbericht zum neuen Modell.

Lange Tradition: Der ASICS Gel Nimbus Laufschuh
Das Neueste aus Japan: Tradition trifft hier auf Innovation. Seit mehr als 20 Jahren ist das ASICS Gel Nimbus Laufschuhmodell auf dem Markt und erfreut die Läuferkreise. Und auch im letzten Jahr war der Gel Nimbus wieder in der Liste der beliebtesten Laufschuhe vertreten. Erstmals im Jahr 1999 vorgestellt, hatte ich mir zuletzt vor vier Jahren das Jubiläumsmodell angesehen. Es ist also höchste Zeit zu schauen, wie sich der ASICS Gel Nimbus bis zum aktuellen Modell Nr. 24 weiterentwickelt hat.

ASICS Gel Nimbus 24 im Detail

ASICS Gel Nimbus, die Nummer 24
Die Nimbus Reihe wurde nach den Nimbus Wolken benannt. Denn aufgrund der starken Dämpfung läufst du wie auf Wolken. Die neutralen Laufschuhe sind damit wie geschaffen für Trainingsläufe, aber auch für Long Runs, bei denen Du Deine Gelenke besonders schonen willst. Die Gel Nimbus Reihe wird damit auch den unterschiedlichen Laufgewohnheiten von Männern als auch Frauen gerecht.

Die neue Passform bietet dabei jedem Läufer den perfekten Komfort. Die ASICS Gel-Technologie sorgt für überragenden Komfort und Qualität. Bei der Entwicklung des neuen Schuhs stand für ASICS aber nicht nur der Komfort, sondern auch die Atmungsaktivität im Vordergrund. Wer täglich und viel läuft, wird dies absolut zu schätzen wissen. Und der nächste Sommer kommt bestimmt!

Obermaterial und Passform des ASICS Gel Nimbus 24
Das weiche Mesh-Obermaterial ist extrem sicher und stoßfest. Schon an den kleinen Öffnungen am Vorderfuß fällt auf, dass diese speziell gestaltet sind und dem Obermaterial ermöglichen, sich optimal an die Bewegung der Füße anzupassen. 
Zudem trägt es zu einer Verbesserung der Atmungsaktivität bei. Dies wiederum verbessert den Luftstrom. Doch damit nicht genug: Hinsichtlich Nachhaltigkeit kann der Schuh hier gewaltig punkten, da das Obermaterial aus recycelten Materialien hergestellt wurde. Die Passform bietet jedem Läufer den besten Komfort und es schmiegt sich an wie eine Socke.

Mittelsohle und Laufverhalten des ASICS Gel Nimbus 24
Insbesondere für längere Läufe ist interessant, daß der Fersenbereich noch mehr gestützt wird. Der Mittelfußbereich soll jedoch flexibel bleiben. Die Sohle ist mit dem berühmten und innovativen ASICS Gel ausgestattet. Das bietet den Läufern viel mehr Bewegungsfreiheit und Dämpfung im Fersenbereich als auch im Vorfußbereich. Perfekt ist dabei, dass die Füße und Unterschenkel vor Stößen jeder Art auf den harten Oberflächen wie Asphalt geschützt werden.
Eine Flytefoam-Zwischensohle sorgt dann für weiteren Wolken-Effekt und einen höheren Komfort, der damit steigt. Hier fällt auf, dass die Flytefoam-Mittelsohle sogar 55 Prozent leichter ist, als der sonst so übliche Branchenstandard bei Dämpfungsmaterialen. Erstmals wurde auch FF Blast Plus verwendet, um die Dämpfungseigenschaften noch weiter zu verbessern.
Der Flytefoam-Propel an der Ferse bietet weiteren Halt. Für ein gutes Gefühl sorgt zudem ein reaktionsfähiger Zehenabstoß. Dies ist gerade bei hartem Untergrund eine richtige Wohltat. Mit der 3D-Space Construction ist eine Funktion gegeben, die die Kompression beim Fußauftritt enorm verbessert. Mit der OrthoLite X55 Einlegesohle wird weiteres Wohlgefühl geschaffen. Die OrthoLite X55 ist sogar herausnehmbar, so dass Läufer hier, auch wenn wir es nicht glauben, eine andere verwenden können. Die FF+ Dämpfung sorgt für das niedrige Gewicht. Es fällt dabei auch auf, dass der ASICS Gel Nimbus 24 um zehn Gramm leichter ist als das Vorgängermodell. 

Damenmodell des ASICS Gel Nimbus 24

Unterschiede bei der Version für Männer und Frauen
ASICS hat sich um die unterschiedlichen Bedürfnisse von Männern und Frauen Gedanken gemacht. Da der Körper von Männern oftmals schwerer ist und man beim Laufen sein Gewicht trägt, ist die TRUSSTIC-Funktion im Mittelfußbereich bei dem Herrenschuh härter und auch steifer. Die ASICS Gel Nimbus Damenversion hingegen ist leichter und bietet mehr Flexibilität. Geeignet ist der Laufschuh für die Straße, aber auch für Wald- oder Trailläufe. Auch auf Bahnen können diese Laufschuhe für das Tempotraining zum Einsatz kommen. Die noch weichere Dämpfung sorgt für optimale Kompression bei der Landung und einen energetischen Abdruck.

Fazit zum ASICS Gel Nimbus 24 Laufschuh
Der ASICS Gel Nimbus 24 Laufschuh ist für jeden Tag geeignet. Die Verbesserungen sind am ASICS Gel Nimbus 24 deutlich erkennbar. Langstreckenläufer können sich hier freuen. Sie bekommen noch mehr Komfort. Die ASICS-Technologie ist bis in das Detail durchdacht. Der Laufschuh bietet eine Stoßabsorption, die anhält. Die Stabilität des ASICS Gel Nimbus 24 wurde gegenüber den Vorgängern weiter angepasst und verbessert. Bei mehr Stabilität bekommst du hier einen sanfteren Schritt. Das wiederum führt zu viel leichteren Übergängen. Der Schuh kann in Punkto Komfort und Atmungsakvität weiter überzeugen.
Das Obermaterial hat ASICS nicht nur den verschiedenen Laufbedürfnissen seiner Läufer angepasst, sondern auch in Hinblick auf Umweltfreundlichkeit so fortschrittlich entwickelt, dass hier auf recycelte Stoffe gesetzt wurde. Die Technologie ist so fortgeschritten, dass die Flexibilität so enorm ist, dass die natürliche Bewegung des Fußes natürlich gelingt und jeder Schritt reaktionsschnell gemacht werden kann. Dies ist gerade im Wald vorteilhaft, wenn der Untergrund nicht ganz eben ist.

ASICS Gel Nimbus 24 im Test

Der ASICS Gel Nimbus 24 bietet eine schöne Verbindung aus Tradition und Moderne. Das Obermaterial ist zwar etwas dicker, als die neuesten Hightech-Stoffe, bietet dafür aber ein unvergleichlich weiches, anschmiegendes Tragegefühl mit guter Atmungsaktivität und Stabilität. Gerade auch die neue ultraflexible und ultraweiche Zunge rundet das Tragegefühl ab, daß zu 100% auf die Vermeidung von Reibestellen optimiert ist. So kann man auch lange Läufe ganz entspannt überstehen und gleich am nächsten Tag wieder laufen, wenn man möchte.

Obwohl die Dämpfungs- und Energierückgabe weiterhin optimal ist, ist es ASICS trotzdem gelungen das Gewicht des Gel Nimbus 24 weiter zu reduzieren und unter die 300g-Marke zu bringen. Gleichzeitig ist die Sohle um einen Millimeter höher geworden und jetzt ganzflächig mit Gel ausgestattet. Dadurch ist nicht nur der Abrollvorgang gleichmäßiger, sondern vor allem die Einsatzmöglichkeiten vielfältiger, da man bei jedem Laufstil eine gute Dämpfung und Energierückgabe bekommt. So kann man den Schuh bei schnelleren Läufen auf dem Mittelfuß oder Vorderfuß laufen und bei langsamen Longruns oder wenn man erschöpft ist, auch mal über die Ferse.

Gerade der große Komfort der Mittelsohle und des Obermaterials machen den ASICS Gel Nimbus 24 zu einem tollen Trainingspartner für jedes Training. Aber auch Marathons im mittleren bis entspannteren Tempo kann man damit wunderbar laufen.

Bei mir ist der ASICS Gel Nimbus 24 mein Dauerbegleiter in der Marathonvorbereitung für den Boston-Marathon gewesen und auch den Jerusalem-Marathon bin damit gelaufen, ohne jegliche Probleme.

ASICS Gel Nimbus 24 kaufen

Der neue ASICS Gel Nimbus ist in einer Version für Männer und einer für Frauen erhältlich, die sich im Aufbau unterscheiden und an die geschlechterspezifische Konstitution angepasst ist. Für Männer ist der Laufschuh gleich in neun verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Bei den Frauen gibt es fünf Farben zu Auswahl. Die offizielle Preisempfehlung für den neuen ASICS Gel Nimbus 24 liegt bei 180€. Der Verkaufsstart für den Schuh wird für den März 2022 erwartet.

Im Preisvergleich unten könnt Ihr immer die aktuellen Preise bei den verschiedenen Laufläden und Laufshops sehen. Auch bei Amazon ist das neue Modell schon zu finden und kostet dort sogar nur noch unter 150€ bei einigen Anbietern.



Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: