Strava
Ernährung

Ernährung: Tiefkühltruhe statt Tüte, wenn es mal schnell gehen muss

cc by flickr/ jeff_golden

cc by flickr/ jeff_golden

Generell ist das Wichtigste bei einer Ernährungsumstellung und dabei bei gesundem Abnehmen, dass man sich mit den einzelnen Lebensmitteln beschäftigt und frisch kocht! Nur so hat man die Kontrolle, was genau in meinem Essen drin ist. Viele Suppen und Co. lassen sich auch gut für mehrere Tage vorkochen.

Doch leider erlaubt uns unser Alltag natürlich nicht immer, dass man Zeit fürs Kochen hat. Wenn sich wirklich Fertigprodukte nicht vermeiden lassen, sollte man lieber zur Tiefkühltruhe gehen als zur Tüte zu greifen! Natürlich meinen wir damit nicht die berühmte Tiefkühlpizza, sondern fertig gekochte Gerichte von einigen Herstellern, die es inzwischen durchaus auch ohne chemische Zusätze gibt.

Ein kleiner Blick auf die Zutatenliste ist dabei unvermeidlich. Generell achtet man dabei auf möglichst naturbelassene Zutaten. Wie gesagt, Selbst-Kochen ist am Ende immer noch das Beste und dies dauert bei vielen Gerichten auch nur gut eine halbe Stunde!

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: