Nivea mit 2 Menschen. 2 Leben. 48h!

Was haben sich denn die Macher des neuen Nivea Spots gedacht? Wie verpacken wir 48 Stunden in einen 48 Sekunden Spot? Am besten wir zeigen alle Einsatzgebiete unserer Produkte – für Mann und Frau, drinnen und draußen, bei der Arbeit und in der Freizeit? Zu viel Information!

Wer den Spot noch nicht gesehen hat, sollte wissen, dass in der linken Bildhälfte 48 Stunden im Leben eines Mannes zusammengefasst wurden, der offenbar Linkshänder ist und alles – auch diese ekligen Laufbänder an der Rolltreppe – mit seiner linken Hand anfassen muss. In der rechten Bildhälfte ist der Ablauf von 2 Tagen einer Frau zu sehen, die draußen in der Natur eine scheinbar spannende Zeit verbringt und dabei nur ihren rechten Arm benutzt. In der Bildmitte werden immer wieder zusammenpassende Teile wie Kochgeschirr oder Schuhe zusammengesetzt – und natürlich die Nivea Produkte, die beide über den Tag verteilt benutzen. Am Ende treffen sich Mann und Frau offenbar in ihrem Badezimmer.

Zuerst dachte ich, Nivea hat zwei Spots produziert und sich dann überlegt, es wäre eine gute Idee, beide gleichzeitig zu zeigen – schnell noch ein Ende dazu geschnitten und fertig. Passen doch noch nicht mal die Nivea-Produkte, die in der Mitte zusammengesetzt werden, vom Winkel und der Größe richtig zusammen! Das kann die heutige Videotechnik doch besser. Und muss man die Repair Funktion der Nivea Produkte unbedingt durch einen Hautausschlag in der Handfläche des Mannes unterstreichen? Er sollte mal lieber die Finger waschen, nachdem er sie nicht von der Rolltreppe lassen konnte…

Ich vermisse die schöne heile Nivea Welt, in der Frauen mit leuchtenden blauen Augen vor einem weiß-blauen Hintergrund in einer heilen Welt leben! Nein, Nivea, das war wohl nichts! Der neue Spot hat so überhaupt nichts mit meinem Bild von Nivea zu tun. Ich will keine wackeligen Kameras, die so tun, als hätten eure Schauspieler den Spot selbst gefilmt. Ich will keine Ekelbilder von Hautausschlägen und auch keine Ausflüge zu den Wildschweinen sehen. Bei einem Nivea Spot erwarte ich einfach ein cleanes, sauberes Bild mit glücklichen Menschen. Ein kleines Wehwehchen ist schon mal drin, aber im „2 Menschen. 2 Leben. 48h!“-Spot finde ich euch und mich nicht wieder.

Ein Gutes hat der Spot allerdings auch! Er verzichtet auf diese noch nervigeren Fachausdrücke zu Inhaltsstoffen, die heutzutage in Mode sind. Ich sag nur: Hydra, Argan und „NutriumMoisture Technologie“…

Hoffentlich war der Spot ein einmaliger Ausrutscher und in Zukunft setzt Nivea wieder auf das altbewährte Konzept, bei dem die Qualität der Produkte im Vordergrund steht und auch im Film ganz klar rüberkommt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe