Jetzt noch schnell die Strandfigur antrainieren!

cc by wikimedia / RAG Montan Immobilien GmbH

Endlich ist der Sommer auch bei uns in Deutschland angekommen! Nach dem langen und kalten Winter wird es deshalb nun allerhöchste Zeit, sich wieder in Form zu bringen. Doch bis zum Hochsommer, in welchem sicherlich einige einen entspannten Badeurlaub am Meer oder See geplant haben, sind es nur noch ein paar Wochen! Wie kann man es trotz der geringen Zeit schaffen, zu einer schönen Strandfigur zu gelangen? Mit dem richtigen Training ist dies ganz einfach. Das gute Wetter ist bestens für eine ganze Reihe von Outdoor-Sportarten aller Art geeignet. Wie wäre es zum Beispiel mit einem ausgiebigen Schwimmbadbesuch morgens vor der Arbeit? Beim Bahnen ziehen lassen sich viele unnötige Kalorien verbrennen und der ganze Körper wird optimal trainiert. Aber auch andere Sportarten wie zum Beispiel:

–       Fahrrad fahren
–       Nordic Walking
–       Tennis
–       Jogging

und viele weitere bereiten den Körper sehr gut auf die Badesaison vor, wenn man regelmäßig trainiert. Kombiniert mit gesunder Ernährung steht der Traumfigur nichts mehr im Wege!

Das Wundermittel Jogging

Jogging gehört zu den beliebtesten Sportarten der Deutschen. Dies ist nicht umsonst so – die Sportart ist ein wahres Multitalent. Besonders gut eignet sie sich auch für alle, die noch wenig Trainingserfahrung haben. Sie ist ein toller Einstieg in den Sport, bei welchem jeder individuell seinen idealen Trainingsablauf finden und bestimmen kann. Wer regelmäßig läuft, der trainiert auf effektive Weise seinen ganzen Körper. Während die Ausdauer verbessert wird, verbraucht man beim Joggen eine unschlagbar hohe Kalorienzahl. Innerhalb von nur einer Stunde verbrennt der Körper bis zu 450 Kalorien – da kann keine andere Sportart mithalten! Aus diesem Grund ist Joggen wohl der leichteste Weg, seinen Körper auf die schnelle fit für den Sommer zu machen. Noch dazu ist es sehr gesund und eine tolle Möglichkeit, den Kopf vom Stress des Alltags frei zu bekommen. Auch ist keine große Ausrüstung nötig. Gute Laufschuhe und bequeme Sportkleidung bilden das Outfit. Zum Beispiel kann man diese Sportmode im Onlineshop Sport-Versand24.de bestellen.

Fahrrad statt Auto, Bus & Bahn

Um abzunehmen und den Körper in Form zu bringen, muss man zu allererst den inneren Schweinehund besiegen. Nach vielen Wochen der Bequemlichkeit ist dies der vielleicht schwerste Schritt auf dem Weg zur Strandfigur. Dabei geht es eigentlich ganz einfach. Schon kleine zusätzliche Bewegungen wie das Treppensteigen sind ein gute Anfang. Wenn man es einrichten kann, dann ist das Umsteigen von Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln auf das Fahrrad eine ideale Möglichkeit, zu zusätzlicher Bewegung im Alltag zu gelangen. Auch für alle, die vor oder nach der Arbeit keine Zeit mehr für ausgiebigen Sport haben, ist der sportliche Weg zur Arbeit optimal. Fahrradfahren macht nachweislich schlank und gesund.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe