Seelachsfilets auf Spinat-Tomaten-Bett – Leicht und schnell gemacht

Dieses Gericht eignet sich hervorragend im Rahmen einer bewussten und gesunden Ernährung. Es ist sehr gesund und nährstoffreich und dabei noch sehr bekömmlich. Seelachsfilet auf Spinat-Tomatenbett klingt nicht nur lecker, sondern ist es auch. Von wegen schlechter Laune beim Diäten.

Und das braucht man für 3 Potionen:

  • 6 Alaska-Seelachsfilets
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tomaten
  • 500 g Blattspinat
  • Basilikum nach Belieben
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebeln und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und zusammen mit etwas Öl in einer großen Pfanne anbraten. Nun den Spinat dazugeben und kurz anschmoren. Die Tomaten achteln und ebenfalls in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Seelachsfilets auf den Spinat legen und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze dünsten. Kurz vor Ende der Garzeit noch mit dem gehackten Basilikum bestreuen. Voilà!

Ein perfektes Gericht für den Sommer oder einen leichten Abend. Dazu serviert man am besten ungeschälten Reis. Guten Appetit!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe