Volumetrics – Mit großen Portionen zum Wunschgewicht

volumetricsUnd wieder ein ach so geniales Diät-Konzept aus den Staaten, das einen tollen Namen hat und im Prinzip nichts Neues ist. Volumetrics nennt sich diese Diät, bei der rund ein bis zwei Kilo pro Woche purzeln sollen.

Das Grundprinzip ist leicht: Man kann sich an allem satt essen, was ein großes Volumen und dabei eine geringe Energiedichte hat, wie zum Beispiel Salat, Suppen, Gemüse etc. Auch Vollkorn- und leichte Eiweißprodukte zählen dazu. Ebenso soll man viel Wasser trinken und so den Magen kalorienarm füllen. Am besten schon vor dem Frühstück ein Glas Wasser auf nüchternen Magen.

Mit diesen Dingen kann man sich den Teller so richtig voll machen und muss während Volumetrics nie hungern. Ja, nur kennen wir das alles nicht bereits igrendwoher? Eigentlich dreht sich auch Volumetrics nur um eine gesunde Ernährungsumstellung!

Achtung: Wer sich strikt an das Volumetrics-Konzept halten will, sollte schon ein totaler Gemüsefan sein, denn sonst kommt nach der Diät der berühmte Jojo-Effekt. Lieber das Prinzip als Anregung zu einer gesunden und dauerhaften Ernährungsumstellung nehmen, denn bei einer Diät hat man immer das Gefühl sie müsste irgendwann aufhören. Aber um das Gewicht zu halten muss es ein Ernährungsplan sein, der dauerhaft hält.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe