Die ungesündesten deutschen Nachspeisen

Vor kurzem haben wir euch hier die größten Dickmacher der deutschen Küche vorgestellt. Heute kommen wir zum gemeinen Teil, denn auch die deutschen Desserts haben es ganz schön in sich. Fies!

Die Liste basiert übrigens auf einer Zusammenstellung des Magazins Men’s Health in Zusammenarbeit mit Ernährungsexperten. Also, dann beißen wir in den sauren bzw. süßen Apfel:

  • Platz 7: Franzbrötchen (323 Kalorien/ 15 g Fett pro Portion)
  • Platz 6: Baumkuchen (427 kcal/ 22 g Fett pro Portion)
  • Platz 5: Milchreis mit Zimt und Zucker (434 kcal/ 12 g Fett pro Portion)
  • Platz 4: Pfützenkuchen (439 kcal/ 31 g Fett pro Portion)
  • Platz 3: Badische Linzertorte (501 kcal/ 28 g Fett pro Portion)
  • Platz 2: Windbeutel (630 kcal/ 39 g Fett pro Portion)
  • Platz 1: Germknödel mit Vanillesoße und Mohnzucker (687 kcal/ 16 g Fett pro Portion)

Also, am besten auf so manche dieser köstlichen Kreationen verzichten, dann ist man schon mal automatisch auf der sicheren Seite… ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe