Teenies im Magerwahn

In Sachen Schönheitsideale scheint unsere Gesellschaft immer weiter auseinander zu treiben. Während die eine Hälfte der Kinder und Jugendlichen hoffnungslos zu dick ist, stürzen sich die anderen Teenies in den Magerwahn. Eine aktuelle Studie hat erschreckendes zu Tage gebracht:

Kinder und Jugendliche stürzen sich immer früher in den Schönheits- und Schlankheitswahn. Ein Großteil der Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 12 Jahren gibt an schon einmal eine Diät gemacht zu haben.

Und dabei scheinen sich die Schönheitsideale total verzerrt zu haben. Wirklich dünne Kinder und Jugendliche wollen noch schlanker sein, verweigern das Essen oder machen exzessiv Sport. Und das alles, weil sie so schön sein wollen wie ihre Idole in Musik, Film und Fernsehen.

Hier liegt es nun in der Verantwortung von Eltern und Schule den Kindern so früh wie möglich zu vermitteln, dass die gezeigten Bilder meist nicht echt sind, dass die Stars so perfekt erscheinen, weil sie von Profis in Szene gerückt werden und die Bilder retuschiert sind etc. Auch in Sachen Ernährung muss man den Kindern einiges beibringen.

Gerade in diesem Alter ist die richtige Ernährung entscheidend für den weiteren Lebensweg. Solch eine Einstellung kann schnell in einer Essstörung enden, die Kinder haben keine Chance ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln und werden sich auch später verzerrt wahrnehmen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe