Gute Vorsätze für das neue Jahr: Mit Verstand gegen den Hüftspeck

cc by flickr/ abnehmen.net

cc by flickr/ abnehmen.net

So langsam neigt sich dieses Jahr dem Ende zu. Über die Feiertage wird der eine oder andere wieder ein paar Pfündchen zu viel sein Eigen nennen können. Was einen dann auch gleich zu den berühmt-berüchtigten Vorsätzen für das neue Jahr bringt.

Die meisten von uns nehmen sich das ewig gleiche vor: Abnehmen, mit dem Rauchen aufhören, weniger Alkohol trinken. Doch sind diese guten Vorsätze generell nur Schall und Rauch? Hierbei kommt es vor allem, darauf an, in welchem Umfeld man sie fasst und dass man mit Verstand daran geht.

Eine feucht-fröhliche Silvesterparty ist nicht unbedingt das Umfeld für lebensverändernde und ernsthafte Entscheidungen. Am besten setzt man sich schon vor Silvester ganz in Ruhe realistische Ziele und macht sich dazu einen festen Plan.

Zum Beispiel fängt man ein Ernährungstagebuch an und plant frisches und gesundes Kochen, so wie Sport fest im Kalender für nächstes Jahr ein. Bei den Vorsätzen geht es um persönliche Motivation und nicht um einen äußeren Zwang, sonst kann man sie sich gleich sparen. Also, nur aus freiem Willen und mit Köpfchen haben solche Pläne für das kommende Jahr eine Chance. In diesem Sinne, ein frohes Fest, einen guten Rutsch und viel Glück und Durchaltevermögen für die guten Vorsätze! ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe