Sport und Abnehmen: Spaß haben an erster Stelle

cc by flickr/ mrhayata

cc by flickr/ mrhayata

Zu jeder Ernährungsumstellung sollte unbedingt auch Sport gehören. Doch leider werden viele durch die Vorstellung abgeschreckt, dass Sport immer nur mit Quälerei und Leistung verbunden ist! So ist es auch in diesem Bereich an der Zeit, sich von so manchen Dogmen zu befreien! Hauptsache ist, man bewegt sich und hat Spaß dabei! Auf diese Weise wird die Bewegung irgendwann ein ganz normaler Bestandteil des Alltags und man wird schnell merken, wie gut es einem tut und wie die Pfunde purzeln.

Natürlich verbrennt der Körper mehr Kalorien, wenn man sich besonders schweißtreibend betätigt, jedoch zeigt am Ende auch langfristiges moderates Training eine positive Wirkung. Ideal wäre es, wenn man sich drei Mal die Woche rund eine Halbe Stunden Zeit nimmt um Ausdauersport wie Jogging oder Aerobic zu betreiben.

Zusätzlich sind Kraftraining und leichte Übungen wie Yoga sinnvoll. Alles in einem angenehmen Rahmen, Hauptsache man macht es regelmäßig. Wer lieber Schwimmen möchte, der schwimmt, wer lieber in einem Verein trainiert, macht das… Hauptsache man hat Spaß dabei und bleibt am Ball! Wer dazu noch auf seine Ernährung achtet, wird dauerhaft seine persönliche Balance finden…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe