Tricks gegen Naschen vor dem Fernseher

cc by flickr/ norwichnuts

cc by flickr/ norwichnuts

Die meisten Deutschen lieben es sich abends vor dem Fernseher zu entspannen. Dazu gehört für viele auch automatisch ein kleiner oder leider auch manchmal viel zu großer Snack. Der Grund für diese Kombination liegt darin, dass sowohl Fernsehen als auch Naschen unser Belohnungszentrum aktiviert und wir so das Gefühl von Glück und Entspannung bekommen. Doch leider ist der oft ungesunde Snack vor dem Fernseher die größte Kalorienfalle für alle, die Gewicht verlieren wollen!

Wer dies vermeiden möchte, trickst sich am besten selbst aus. Dies beginnt damit, dass man auf keinen Fall Snack- und Süßigkeiten-Vorräte im Haus haben sollte. Auf diese Weise kommt man nicht in Versuchung und abends hat man meist keine Lust mehr extra für Nachschub noch einmal loszulaufen.

Niemals setzt man sich mit einer ganzen Tüte Chips oder einer ganzen Tafel Schokolade vor den Fernseher! Immer einzelne Portionen in Schüsseln füllen, denn so denkt man bei jedem Nachfüllen automatisch nach, wobei Nachfüllen an sich am besten gar nicht erst erlaubt ist. Wer Kalorien sparen möchte, greift zudem am besten zu leichteren und gesünderen Snacks, angefangen bei Obst und Gemüse über gesunde (ungesalzene und ungeröstete!) Nüsse bis hin zu Salzstangen oder kalorienarme Leckereien wie Rote Grütze.

Dunkle Schokolade hemmt zudem bei den meisten ebenfalls den Appetit. Wer einfach nur aus Langeweile snackt, der sucht sich am besten eine Ablenkung für seine Hände. So kann man zum Beispiel mit einem Knetball spielen oder sich einfach die Nägel machen etc.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe