Horrorfilme verbrennen so viele Kalorien wie ein Spaziergang!

cc by wikimedia/ R Neil Marshman

cc by wikimedia/ R Neil Marshman

Unser Körper ist ständig dabei Kalorien zu verbrennen und durch Bewegung kann man dies zusätzlich ankurbeln. Generell verbrennt jedoch jeder von uns anders: Wer gut trainiert ist, verbraucht zum Beispiel mehr Kalorien als Übergewichtige. Es gibt jedoch auch andere Situationen als Sport, die den Kalorienverbrauch in die Höhe schießen lassen.

Forscher haben nun herausgefunden, dass das Ansehen eines Horrorfilms dafür sorgt, dass unser Körper ungefähr genauso viele Kalorien verbrennt wie bei einem halbstündigen Spaziergang! Für die Studie wurden Probanden beim Schauen von zehn unterschiedlichen Horrorfilmen genauer unter die Lupe genommen. Im Schnitt verbrauchten sie 133 Kalorien. Mit 184 Kalorien war der Verbrauch bei Stanley Kubricks Kultfilm „The Shining“ am höchsten.

Der Grund dafür ist ganz klar, dass unser Körper bei Angst Adrenalin ausschüttet und alle Systeme aktiviere um auf eine gefährliche Situation schnell reagieren zu können. Der Puls geht dabei nach oben. Jedoch raten Experten am Ende von einer „Horrorfilm-Diät“ ab, da die psychologischen „Nebenwirkungen“ doch negativ ausfallen können. Naja, wir hoffen, ihr habt Halloween gut genutzt! ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe