Columbia Shreddin Jacket

Columbia Ispo Neuheiten & Highlights für Winter 2015/2016

Die amerikanische Sportmarke Columbia hat für die die Saison 2015 und 2016 Jacken kreiert, die an Style und Komfort nicht zu übertreffen sind und die nicht nur die Fachbesucher auf der ISPO überzeugt haben, sondern auch die Experten beim Test auf der Piste. Materialien und Aufbau der Jacken sind für die Outdoor-Fans und Wintersportler genau das, was man für die kalte Jahreszeit benötigt. Mit diesen Jacken ist man nicht nur für den Wintersport ausgestattet, sondern macht auch in der Stadt eine gute Figur.

Columbia Heatzone 1000 Turbodown Jacke

Columbia Heatzone 1000 Turbodown Jacke

Ein Beispiel dafür ist die Heatzone 1000 Turbo Down Jacke. Diese Hybrid Jacke aus der wiederaufgelegten Titanium Kollektion (gab es seit 2007 nicht mehr) von Columbia zeichnet sich durch hervorragende Eigenschaften aus. Der kältempfindliche Rumpfbereich und der Hals sind durch die neu entwickelte TurboDown Wave-Technologie gut gewärmt und durch die Kombination der Kunstfaser Isolierung Omni-Heat Insulation und wasserabweisenden Daunen wird das Entweichen von Körperwärme verhindert. Unter der Naht befindet sich extra noch einmal eine Schicht mit Daunen. Ebenfalls dienen die Omni-Heat Silberpunkte auch zur Wärmedämmung, die sich auf dem Innenfutter befinden.
Da die Arme und die Schultern besonders beansprucht werden, was beispielsweise durch einen Rucksack der Fall ist, sind diese Bereiche mit einem komfortablen 4-Wege-Stretch ausgestattet, der für die benötigte Bewegungsfreiheit sorgt. Durch die Omni-Tech-Beschichtung ist die Jacke atmungsaktiv und wasserdicht. Der Vorteil ist, dass keine Feuchtigkeit nicht eindringen kann, aber von innen der Schweiß und die Nässe nach außen geleitet werden.

Columbia Shreddin Jacket

Columbia Shreddin Jacket

Ebenso ist die Titanium Shreddin Jacket ein Highlight, die mit einem lässigen Look aufwartet und einen nach unten langgezogenen Schnitt auf die Ansprüche von Freeskiern eingeht. Diese Jacke wurde speziell für die Freestyle Ski Teams aus Kanada, Russland und den USA für die Olympischen Winterspiele in Sotschi entwickelt. Eine atmungsaktive und wasserdichte Omni-Tech Beschichtung und der flexible 4-Wege-Stretch, der in allen wichtigen Bereichen eingesetzt ist, wie auch der längere Schnitt und der Schneefang machen bei Tricks und dem Powder im Park erst richtig Vergnügen. Auch hier kommen die wärmereflektierenden Omni Heat Silberpunkte wieder zum Einsatz und sorgen dafür, dass der Körper warmgehalten wird. Ich durfte die Jacke für ein paar Tage auf der Piste in Davos ausprobieren und bin extrem begeistert, was Columbia hier in Sachen Komfort und Technologie vorlegt. Die Omni-Heat-Technologie schon in der Columbia Powerfly Daunenjacke überzeugt – für die Columbia Titanium Shreddin Jacke legen die Amerikaner aber noch einen Zahn zu. Neben dem coolen Design, wird durch Omni Heat und Stretch und die Omni-Tech-Beschichtung ist man rundum warm und trocken und hat trotzdem extrem viel Spielraum und eine hohe Gewichtsreduktion. Ich habe die Jacke trotz kalter Bedingungen in Davos nur über ein einfaches Baselayer getragen, da die Jacke so gut wärmt und isoliert. Mein absoluter Kauftipp für die kommende Saison und zum Preis von 399€ auch absolut kundenfreundlich kalkuliert.


Free like an #eagle – thanks #columbia #blizzard #tecnica #uvex for this experience

Ein von Sports Insider Magazin (@sports_insider_magazin) gepostetes Foto am

Aber nicht nur die Jacken, sondern auch die wasserdichten Trekking und Sportschuhe, die mit einer 360° atmungsaktiven und wasserdichten Out-Dry Membran ausgestattet sind, sorgen für Spaß bei Trailrunnern und Outdoorfans. Ventfreak OutDry ist hier das Zauberwort. Mit Hilfe des speziellen Laminierverfahrens wird die OutDry Membran direkt mit dem Ventfreak OutDry Obermaterial verbunden. So ist der Schuh rundum geschützt und kann sich nicht mit Wasser vollsaugen und ist von innen immer trocken. Diese Membran umschließt den ganzen Fuß und durch Dank des Columbia Vent Prinzip der Schuhsohle ist jetzt auch für eine Belüftung von unten gesorgt. So ist der Schuh immer trocken und wasserdicht. Für den VentFreak Outdry konnte Columbia auch einen der begehrten ISPO-Awards einheimsen.

Columbia Ventfreak OutDry

Columbia Ventfreak OutDry

Der Barlow Pass Parka ist ebenfalls wasserdicht ausgestattet und sorgt mit seiner Atmungsaktivität und der Omni Tech Beschichtung ebenfalls für einen Einsatz bei Schnee und Kälte. Die Jacke ist ausgestattet mit einer warmen 550er Turbo Daunen Füllung. Bei diesem Parka wird durch Wärme der natürlichen Daunen und der feuchtigkeitsunempfindlichen Omni-Heat Insulation Kunstfaser Füllung der Körper immer optimal warm gehalten und vor Feuchtigkeit geschützt.

#columbia #neuheiten #daune #turbodown #winter #ski

Ein von Sports Insider Magazin (@sports_insider_magazin) gepostetes Foto am

Mit diesen Schuhen und Jacken steht dem Sport auch bei Eis und Schnee nichts im Wege. Die Saison 2015 und 2016 kann kommen und mit ihr der Winter, denn dieser kann den Outdoor Fans nichts anhaben. Und für alle Stadtmenschen gibt es in der neuen Outdoor Lifestyle-Kollektion die innovativen Columbia-Technologien in einer modischeren und city-kompatibleren Optik, wie zum Beispiel Omniheat und Turbodown im lässigen Parkastil oder die wasserdichten Bugaboo Schuhe mit Omniheat.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Supporte den Sports-Insider
Sharing is caring! Danke für Deine Unterstützung
Social PopUP by SumoMe