Protein Frühstück Rezepte – Schnell, vegan und ohne Kohlenhydrate

Ich habe mich für meine Marathon-Vorbereitung für den Berlin-Marathon mal wieder nach Frühstücksoptionen umgesehen, die sich einerseits schnell zubereiten lassen, aber durch den geringen Kohlenhydratgehalt auch zur Reduktion des Körperfettgehaltes beitragen.

Natürlich gibt es wunderbare Protein Rezepte für das Frühstück, wie Paleo Pancakes oder auch Pancakes aus Proteinpulver, gebratene Avocado, Eiergerichte und was nicht noch alles – aber willkommen in der Realität. Ich lebe leider nicht das funky Instagram-Leben, wo man gegen 10.00 Uhr an einem mit Blumen gedeckten Tisch mit frisch geschnippeltem Obst ein wunderhübsches, gesundes Frühstück einnimmt. Bei mir ist „Get shit done“ angesagt – noch im Dunkeln klingelt der Wecker und vor dem fordernden Job geht es raus auf die Laufstrecke um mal eben einen Halbmarathon zu Trainingszwecken zu laufen.

Hier also meine Neuentdeckungen für das schnelle, gesunde Frühstück, die ich alle bei Multi-Food.de gefunden habe, die aber auch in diversen anderen Online-Shops und Fachgeschäften angeboten werden.

Vegan Porridge
Natürlich kann man Porridge auch selbst schnell im Topf mit Wasser oder Milch aufquellen lassen, aber bis man aus dem Getreidematsch ein Frühstück gezaubert hat, daß auch Geschmack hat, kann das dauern. Beim Vegan Porridge aus der Tüte, sind die Flocken ein wenig mehr geschrotet, so daß man die Flocken direkt in eine Tasse geben kann und mit ein wenig kochendem Wasser aufgießen kann. Außerdem ist bereits Ahornsirup geschmacklich eingearbeitet, so daß man in knapp zwei Minuten einen leckeren, fertigen Porridge am Start hat. Ich gebe dann ein paar Kokosraspeln oder Nüsse mit dazu und ich bin fertig.
Durch die Ballaststoffe kommt man mit einer Portion Porridge, die nur rund 200kcal hat, bis zu vier Stunden ohne Hungerast aus. Ich komme damit locker bis zum Mittag.

Protein Pudding
Mit bis zu 83% Proteingehalt ist der Protein Pudding perfekt für eine Low Carb Ernährungsweise geeignet. Für mich als Morgenschnellstarter ist besonders die Zubereitung genial, denn man muss nur kalte Milch oder Wasser unterrühren und schon nach wenigen Minuten hat man einen leckeren Proteinpudding, der auch Abends mal als Snack mit rund 200kcal (bei Zubereitung mit Milch) nicht übermäßig ins Gewicht fällt.

Power Breakfast Spezial Trink-Frühstück
Dieser spezielle Frühstücksdrink enthält zwar 50% Kohlenhydrate, die aus dem Hafer und Kartoffelstärke stammen, bietet gleichzeitig mit etwa 27% Proteine aus Hafer und Molkenprotein, aber auch ausreichend Protein für den Muskelaufbau. Für mich ist dieses Trink-Frühstück gerade vor dem Training ideal, weil es eben auch Kohlenhydrate bietet, die ich für die Ausdauereinheiten benötige. Auch geschmacklich finde ich das Spezial Trink-Frühstück toll, denn es hat quasi das Beste vom Porridge, vereint mit dem Besten vom klassischen Proteinshake.

Maxum 85
Der Klassiker unter den Frühstücken für Sportler. Das 4-Komponenten-Protein ist besonders in der neutralen Geschmacksvariante sehr angenehm, weil auf unnötige Geschmacksstoffe verzichtet wird. Mit einem 85% Proteinanteil und einer Zubereitung in Sekunden im Shaker ist Maxum 85 ein absoluter Klassiker sowohl vor und nach dem Training und für mich auch ein praktisches, schnelles und kohlenhydratarmes Frühstück.

Habt Ihr noch Tipps für Frühstücksideen, die gesund sind, kalorienarm und sich trotzdem schnell und einfach zubereiten lassen?

GD Star Rating
loading...

Kommentare sind geschlossen.

Close
Folge dem Sports-Insider
Danke für Deine Unterstützung!
Social PopUP by SumoMe