Oakley Sonnenbrillenkollektion 2011

Oakley Radar Pitch

Oakley Radar Pitch

Angefangen hat alles mit einem schlichten Motorrad-Handgriff: Wenn die Bedingungen schlechter wurden, funktionierte er besser. So war dieses Oakley-Produkt das erste, das innovative Trends setzte: Die Trends von Oakley.

1975 hatte Jim Jannard Oakley gegründet. Heute ist Oakley mit dem Markenlogo „O“ ein milliardenschwerer, börsenorientierter Produzent von Sportausrüstungen mit Hauptfirmensitz im kalifornischen Foothhill.

Die neue Oakley Sonnenbrillen Kollektion von 2011 ist die konsequente Weiterentwicklung der Oakley-Philosophie – Neue Ideen, perfektes Design, modernste Technologie und erste Qualität.
Für die perfekte Performance.
Dazu kommt Modernität im besten Wortsinn und als Ausdruck eines Lebensgefühls. Und selbstverständlich die Logik und Funktionalität, bei deren Entwicklung der UV-Schutz, die Reinheit und Perfektion des verwendeten Materials und die Sicherheit entscheidende Kriterien sind.
Zugeschnitten werden die Modelle konsequent auf höchste Ansprüche sportlicher, trendorientierter Nutzer.

Die neue 2011er Freizeit-Kollektion von Oakley ist bunt und im Retro-Stil.
Oakley Frogskin wird jetzt noch bunter und die Farbverläufe sind noch verrückter.
Gast-Stardesigner Grenade kommt mit einem grün-rot-verlaufendem Gestell zu grauen Gläsern mit eingeschliffenem Peace-Symbol.

Farbverläufe sind im Gestell und auch den Gläsern absolut angesagt. Die Silhouette ist eine Retrospektive der 1950er Jahre. Dazu sind Frogskins noch sehr begehrte Wohlfühlbrillen. 2011 gibt es Extra-Frogskins mit kunterbunten Bügeln, designt von Sunday und immer mal eine Sonderedition. Acid Rain heißt die neue Linie von Oakley. Diese sorgen für die High Fashion Attitüde und erinnern im Design an die Frogskins. Alle Gläser sind hier fast schwarz und die kunterbunten Gestelle transparent.

Während das reine Modesegment bei Oakley noch relativ neu ist, sind die Modelle im Bereich Sportbrillen absolut perfekte High-Tech-Entwicklungen, die allen Ansprüchen gerecht werden.
Hier sind beispielsweise die Linsenkrümmung, der Blickwinkel, Blendungs-Blockade, Aufprallschutz, Materialdichte, Glastönungen, Verzerrungsfreiheit und Scharniermechanismen von ausschlaggebender Bedeutung.
Die Gestelle müssen federleicht und resistent gegen Schweiß und Öl, wind- und wasserabweisend, schlagfest und beständig sein.

Die Ingenieure und Designer von Oakley offerieren 2011 perfektionierte Sonnenbrillen für den Sport:
Radar Pitch, Half Jacket, M Flame Strike, Radar Range, Polarized Waterjacket oder Jawbone und andere Modelle,
in schillerndem Iridium, polarisierend oder Photochromic, mit auswechselbaren Gläsern und allerlei stylischem Zubehör sind verfügbar.
Oakley bietet optimale Sonnenbrillen für alle Sportarten.
Die Weltstars unter den Motorsportlern, Mountain Bikern, Skatern, BMX-Fahrern, Golfern, Surfern oder Triathleten tragen Sonnenbrillen von Oakley.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Oakley Sonnenbrillenkollektion 2011”
  1. Korinna K. sagt:

    Mein Vater ist Radrennfahrer und ich wollte ihn mit neuer Kleidung überraschen. Habe eine ganz tolle Auswahl im Internet gefunden.

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe