Biker und Läufer sollten auf Schwimmtraining setzen

cc by flickr/ Dennis Wong

cc by flickr/ Dennis Wong

Dass Schwimmen für ein Ganzkörper-Training optimal ist, wissen die meisten. Kraft und Ausdauer werden hier gleichermaßen trainiert, so dass auch Sportler aus anderen Bereichen ruhig regelmäßiges Schwimmen in ihr Training aufnehmen sollten.

Vor allem Sportlern, die auf Biken oder Laufen setzen, kann Schwimmen so einiges bringen. Bei Sportarten wie diesen wird der Körper nämlich nur einseitig trainiert. Der Oberkörper und die Arme bleiben vernachlässigt. Schwimmen ergänzt das Programm und gleicht fehlendes Training von bestimmten Muskelgruppen aus.

Zudem sollte man Schwimmen nicht unterschätzen, denn es ist anstrengender als so manch einer zu Beginn denkt, vor allem das gezielte Training von Muskelgruppen kann Sportler, die fit beim Laufen oder Biken sind, schnell an ihre Grenzen bringen. Also, rein ins kühle Nass, denn das kann ja besonders jetzt im Sommer noch einen zusätzlichen Abkühlungs-Effekt bringen! ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe