Skiopenings: Von Party bis besinnlich

cc by flickr/ TRAILSOURCE

cc by flickr/ TRAILSOURCE

Wenn die Tage langsam kürzer und kälter werden, dann spüren viele bereits ein leichtes Kribbeln in den Fingern, denn die Skisaison ist nicht mehr fern. Während man in diesem Jahr in höheren Lagen an so manch einer Stelle ein paar Schwünge machen konnte, freuen sich die meisten auf die großen Skiopenings in den Alpen.

Die Saison geht so langsam wieder los und natürlich setzen viele Skigebiete wieder auf große Opening-Partys. So starteten am vergangenen Wochenende beispielsweise die Snowboarder und Freeskier am Kaunertaler Gletscher in Tirol in die Saison. Dies gilt auch für den Stubaier Gletscher, der mit einer ganzen Veranstaltungsreihe aufwartet.

Dabei zeigt sich auch in diesem Jahr eine deutliche Tendenz: Wer eher in lauter Feierlaune ist, den zieht es nach Österreich, wer es hingegen beschaulicher mag wählt die Schweiz oder auch Südtirol. Der Start ist wie immer ganz individuell, so dass manche Gebiete ihr Skiopening erst im Dezember feiern. Am besten man informiert sich rechtzeitig. Also, es geht langsam wieder los! Das heißt es ist Zeit seine Ausrüstung zu checken und sich auch körperlich ein wenig für die Piste vorzubereiten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe