Die richtige Pflege nach dem Sport

cc by wikimedia/ JovanCormac

cc by wikimedia/ JovanCormac

Sport ist an sich ja schon ein wahres Schönheitselixier, doch durch Schwitzen und vielleicht sogar Chlor beim Schwimmen verliert die Haut natürlich auch Mineralsalze und wird angegriffen und beansprucht. Sportler sollten daher nach dem Training auf die richtige Pflege achten, damit sie sich rundum wohlfühlen.

Um den Schweiß nach dem Sport wieder loszuwerden, reicht ein kurze Dusche mit lauwarmem Wasser und einem milden Duschgel vollkommen aus. Wer zu heiß und zu lange duscht, schädigt die Haut, da wichtige Fette weggespült werden. Zu kaltes Duschen sorgt hingegen dafür, dass man später schneller wieder schwitzt. Das Duschgel sollte einen ph-Wert von 5,5 haben, da dieser der Haut am ähnlichsten ist. Die Aufschrift“ph-neutral“ entspricht übrigens einem Wert von 7 und ist damit irreführend. Das Produkt ist weniger geeignet.

Danach greift man zu einer leichten Creme um der Haut die verlorene Feuchtigkeit zurückzugeben. Zu fetthaltige Cremes sind weniger geeignet, da sie sich bei späterem Schwitzen auf der Haut womöglich unangenehm anfühlen. Ach ja, und alle Frauen, die beim Sport nicht auf Make-Up verzichten wollen greifen zu wasserfester Mascara und Puder oder einem leichten Mineral-Make-Up. Ansonsten gilt wie immer: viel Wasser trinken!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe