adidas Laufschuhe – Qualität zahlt sich aus

Die Erfolgsgeschichte von adidas hat einen langen geschichtlichen Hintergrund. Bereits 1928 wurden die ersten Adidas-Schuhe bei den Olympischen Spielen in der Leichtathletik getragen. Dabei war der Grundgedanke der Brüder Dassler ganz einfach der, dass Turnschuhe optimal am Fuß anliegen mussten. Die offizielle Gründung der adidas AG erfolgte 1949 durch Adolf Dassler. Der große Sprung in den Markt, der Adidas zum bereichsübergreifenden Marktführer machte, war die Erfindung des Schraubstollens. Ein Geniestreich seinesgleichen. Aber nicht nur einzelne Spitzensportler haben in Schuhe von adidas vertraut, sondern auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vertraute 1956 in Schuhe von adidas. Mit vollem Erfolg, denn das Wunder von Bern wurde mit Schuhen von Adidas gewonnen.

Richtige Vorsorge treffen
Laufen zählt zu den gesündesten Dingen, die ein Mensch tun kann. Natürlich ist hierbei richtiges Laufen besonders wichtig. Denn im ungünstigsten Fall schadet man sich selbst mehr, als man sich Gutes tut. Alleine die Körperhaltung ist extrem wichtig, um Schäden an den Wirbeln zu vermeiden. Des Weiteren sollte man auch darauf achten, grade als Anfänger, wie viel und wie oft man läuft. Als Faustregel kann man sagen, dass Anfänger nicht mehr als 2 Kilometer und maximal 2 Mal die Woche laufen sollten. Bei einer Überanstrengung kann es dazu kommen, dass sich die Sehnen entzünden und dies ist selbst beim Gehen schmerzhaft. Dann bleibt noch das Schuhwerk. Das Gebot, das erst zur Gründung von adidas führte, dass Schuhe perfekt anliegen müssen, gilt auch heute noch. Deshalb sind adidas Laufschuhe die richtige Wahl.

Die Natur anders spüren
Jeder kennt dieses unglaubliche Gefühl die Natur zu sehen, sie zu schmecken und sie zu spüren. Grade beim Laufen können viele Menschen abschalten und einfach die Natur auf sich wirken lassen. Dabei ist es durchaus vorstellbar, dass man grade durch das Laufen mit falschen Schuhen, recht wenig von der Natur profitieren kann. Angeschmiegte Laufschuhe geben einem das Gefühl des richtigen Laufens zurück, sodass man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann, das Laufen und die Natur. Mehr Tipps zum richtigen Laufen und Joggen, sowie Trainingseinheiten und vieles mehr rund um Sport kann man im Sportblog in der Rubrik Running nachlesen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe