Muji Store am Hackeschen Markt Berlin

Die in Berlin geplante Shoperöffnung des japanischen Lifestyle-Unternehmens Muji soll bereits Ende dieser Woche stattfinden. Am kommenden Freitag, dem 16. April soll das Ladengeschäft am Hackeschen Markt ab zehn Uhr erstmals seine Türen öffnen und den Hauptstädtern so Zugang zu „ einer Welt des puristisch und zeitlos funktionalen Designs“ verschaffen, so die Verantwortlichen.

Über 430 Quadratmeter Verkaufsfläche auf zwei Etagen soll der neue Muji-Store verfügen, versehen mit der renommierten Adresse Hackescher Markt 1. Nach München und Düsseldorf ist die Berliner Filiale die dritte, die das Label deutschlandweit betreibt. Trotz unterschiedlicher Größe und Umgebung soll das Interieurdesign der drei Läden aus einem Guss sein und durch seine Schlichtheit den Blick der Kunden ganz auf das Wesentliche richten: Die hauseigene Produktpalette. Diese reicht von Büroartikeln über Küchenutensilien und Accessoires bis hin zu Elektrogeräten und Kleidung. Alle Artikel sollen dabei dem Prinzip „mujirushi ryohin“ (Abkürzung: MUJI) folgen, was so viel bedeute wie „Qualitätsprodukte ohne Label“ so das Unternehmen. Eine Philosophie, die Muji konsequent durchhält und die bereits viele Fans auf der ganzen Welt gefunden hat. Immerhin wurden Muji-Produkte bereits mit dem begehrten Designerpreis „iF-Award“ vom Institut für Industriedesign Hannover ausgezeichnet.

Der neue MUJI-Store in Berlin sei ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des japanischen Lifestyle-Unternehmens, so das Firmenmanagement überzeugt. Weltweit betreibt das Label derzeit insgesamt 416 Stores, viele davon in den besten Vierteln von Metropolen wie New York, Mailand, Stockholm und London. Noch in diesem Jahr werde man außerdem Rom, Istanbul und Madrid zu Muji-Städten machen.

Seit 2005 ist MUJI auch in Deutschland aktiv: Die Stores in Düsseldorf, mit einer Verkaufsfläche von 550 Quadratmetern, und in München – mit 700 Quadratmetern sogar größter europäischer Muji-Lifestyle-Store – erfreuen sich Firmenangaben zufolge wachsender Beliebtheit bei den deutschen Kunden und belebten so den Einzelhandel sowohl in der Düsseldorfer Kö-Galerie als auch in den Münchner 5 Höfen. Entsprechend optimistisch und erwartungsvoll fallen daher auch die eigenen Einschätzungen zur neuen Berliner Filiale aus: „Wir freuen uns sehr, die Muji-Erfolgsstory nun auch in exponierter Lage in der deutschen Hauptstadt fortsetzen zu können, denn schon oft wurden wir gefragt, wann Muji endlich nach Berlin kommt“ so Akihiro Kamogari, Deutschlandmanager des Unternehmens und flohlockt: „Wir sind uns sicher, dass wir mit Muji den Berlinern eine neue, attraktive Lifestyle-Welt bieten können und werden natürlich an den ersten Verkaufstagen besondere Angebote für Muji Fans bereit.“

Wie diese aussehen und ob es für das designverwöhnte Berlin ein besonders ausgefallenes Produktsortiment geben wird, wurde bislang jedoch nicht bekannt. Die hohen Erwartungen des Unternehmens dürften jedoch trotzdem erfüllt werden, schließlich gibt es kaum einen Shop in der Gegend um den Hackeschen Markt, der nicht gut läuft.

Quelle: FashionUnted

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe