Harte Kritik an Extrem-Diäten von Celebrity-Coach Tracy Anderson

Stars wie Madonna, Gwyneth Paltrow oder Size-Zero-Päpstin Victoria Beckham schwören auf das knallharte Training von Fitness-Trainerin Tracy Anderson. Die Diätpläne von Hollywoods weiblichem Fitness-Guru Nummer eins tragen zwar augenscheinlich Früchte, doch nun musste Tracy auch harte Kritik von Ernährungsspezialisten für die viel zu extremen Hungerkuren ernten.

Die Kritiker hatten sich ausgerechnet ihr 90-tägiges Diätprogramm „nutrient boost“ vorgeknöpft, das in deren Hände geraten ist. Zwar lässt der Name der Diät vermuten, dass es sich um eine besonders nährstoffreiche Ernährungsform handelt, doch weit gefehlt.

Tracy-Anderson-Food-Program_Image-1-614x921

Die Kalorienaufnahme beschränke sich je nach Diätphase auf 500 bis 1000 Kalorien am Tag, was insbesondere bei einem intensiven parallelen Fitnesstraining (6x wöchentlich) extrem knapp kalkuliert wäre. Essentielle Fettsäuren tauchen nur sporadisch im Plan auf, während Kohlenhydrate vorwiegend aus Obst und Gemüse bezogen werden und damit auch sehr kurz kommen.

Nach Meninung der Gesundheitsexperten fördere Tracy mit ihren Programmen eindeutig Magersucht und andere Essstörungen. Zu Tracy Andersons bekennenden Anhängerinnen gehört unter anderem auch Nicole Richie, deren Magersuchtsvergangenheit in der Öffentlichkeit kein Geheimnis ist.

tracy-anderson-bodystyling-stufe-3-072044035

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe