Nike Free 2014 Running: Neue, innovative Kollektion des Laufschuhs

Der Laufschuh Nike Free wurde zum ersten Mal im Jahr 2014 an den Start gebracht und basiert auf dem Konzept, dass das Design auf den Körper und die Bewegung des Sportlers ausgerichtet sein muss. Genau diesem Prinzip bleibt man natürlich auch zehn Jahre später treu, jedoch will die aktuelle Kollektion durch innovative Ideen und Techniken überzeugen.

Nike spricht sogar davon, dass es dem Team zum ersten Mal seit 2004 gelungen sei, die Funktionsweise der Schuhe grundlegend zu revolutionieren. Ob dies gelungen ist, davon kann sich jeder ab dem 3. April 2014 überzeugen, wenn der Nike Free 3.0 Flyknit, Nike Free 4.0 Flyknit und der Nike Free 5.0 in den Handel kommen.

Dazu wurden Daten des Nike Sports Research Labs, Studien des Fußes sowie Anregungen von Athleten ausgewertet. Besonders entscheidend war dabei die Erkenntnis, dass der Fuß während eines Laufes beim Aufsetzen leicht seitwärts gerichtete Rollbewegungen macht. So wollen die neuen Nike Free durch Flexkerben überzeugen, die multidirektionale Bewegungen verbessern und damit ein natürliches Laufgefühl liefern sollen.

Der Fersenbereich ist anatomisch geformt und so abgerundet, dass er sich perfekt dem Gelände anpasst und ein natürliches Abrollverhalten des Fußes unterstützt. Zudem bestechen die Laufschuhe durch Bereiche, die hoch atmungsaktiv sind, sowie durch strategisch platzierte Zonen, die für besonderen Halt sorgen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe