Fußball-WM 2014: adidas schickt Ball „brazuca“ auf Tour

Der offizielle Ball der Fußball-WM 2014 in Brasilien kommt bekanntlich aus dem Hause adidas und hört auf den Namen „brazuca“. Im Vorfeld zur Weltmeisterschaft stattete der Sportartikelhersteller den Ball nun mit Kameras aus und schickt ihn um die Welt.

Insgesamt sechs Kameras wurden in „Brazuca“ verbaut, die einen 360-Grad-Blick über das Spielfeld erlauben. Gekickt wird der Ball nicht nur von Normalsterblichen, sondern auch von einigen Fußball-Stars wie Messi oder Lahm.

In einigen Ländern wie Spanien, Deutschland, England, Russland oder den USA wird der Ball sozusagen Halt machen und vor Ort durch die Gegend gekickt werden. Auf diese Weise entstehen interessante Aufnehmen und Fanvideos, die die Vorfreude auf die WM steigern sollen. Die Aktion läuft unter dem Namen „#allin or nothing“ und kann natürlich via Youtube und Twitter verfolgt werden. Seht dazu aber am besten selbst mehr in folgendem Video:

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe