Bademodetrends

Diesel Bandeau Bikini

Diesel Bandeau Bikini

Endlich ist es so weit – die Badesaison ist eröffnet und auch in Deutschland ist der Sommer nun voll und ganz angekommen. Grund genug, sich mal wieder Gedanken darüber zu machen, ob der Bikini vom letzten Jahr noch passt oder die Badeshorts ein Loch haben. Betrachtet man jedoch die Trends der vergangenen Jahre, so ist eines schnell klar: Die Badekleidung der letzten Jahre ist besonders im Bereich der Frauen heute fehl am Platze!

Vorbei sind die Zeiten von langweiligen Badeanzügen und eintönigen Bikinis. Heute geht es um Farben, um unterschiedliche Muster und vor allem um Extravaganz. Auch die Schnitte der Bademode, welche im Jahr 2010 en vogue ist, sind anders als alles, was vorher bekannt war.

Ein Must-Have der Bikinisaison 2010 ist in jedem Fall ein so genannter Bandeau-Bikini! Der Bandeau-Bikini verdrängt den populären Triangel-Bikini und gewinnt schnell an großer Beliebtheit. Besonders interessant im Zusammenhang mit einem Bandeau-Bikini ist, dass dieses Kleidungsstück auf unterschiedliche Arten gestaltet werden kann. Das Oberteil des Bikinis kann einerseits vollkommen ohne Träger getragen werden, andererseits besteht jedoch auch die Möglichkeit, Träger am äußeren Rand des Bikinis zu befestigen oder in der Mitte des Oberteils anzubringen, um den Bikini somit als Neckholder zu tragen. Bandeau-Bikinis gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Sie können in der Mitte gerafft sein, sodass ein kleiner Ausschnitt entsteht, es gibt jedoch auch Bikinis, welche in der Mitte und damit zwischen den Brüsten ein Loch haben, welches durch einen Ring oder einen ähnlichen Gegenstand vom Rest des Bikinis abgetrennt wird.

Allgemein sind Streifen und ausgefallene Muster besonders im Kommen diesen Sommer. Die Badetrends des Jahres 2010 umfassen weiterhin Farben, die miteinander kombiniert werden, obwohl sie eigentlich gar nicht zusammen passen. Lila und Orange sind hierbei besonders beliebte Beispiele. Die Trendfarbe Koralle darf in diesem Jahr ebenfalls an keinem Strand fehlen.

Bei den Herren sieht es ähnlich aus – die schwarze Schwimmshorts war gestern, heute muss man mutig sein, um aufzufallen. Hierbei werden der Fantasie den Designern im Bezug auf Farben und Mustern ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Im Gegensatz zu den Badetrends der vergangenen Jahre sind hier die Schwimmshorts mit Blumenmuster und somit im Hawaii-Stil nicht mehr so gerne gesehen. Was Mann heute trägt, sind stilvolle und trotzdem trendige Badeshorts, die idealerweise mehrfarbig ausgearbeitet sind.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe