Ernährung

Experten: Dukan-Diät kann gefährlich sein

cc by flickr/ jeff_golden

cc by flickr/ jeff_golden

Die Dukan-Diät hat sich in letzter Zeit in Deutschland zu einer der beliebtesten Diäten überhaupt entwickelt. Experten weisen nun darauf hin, dass auch diese Diät gefährlich sein kann, da es sich wie bei den meisten Formen um eine zu einseitige Ernährung handelt.

Die Dukan-Diät teilt sich in vier Phasen auf: In der ersten Zeit ernährt man sich fast nur von proteinhaltigen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch und Eiern. Dazu kommen jeden Tag zwei Esslöffel Haferkleie und kleine Mengen Gemüse. Diese Phase muss man so lange durchhalten bis das Wunschgewicht erreicht ist. Auch in der zweiten, der sogenannten Stabilisierungsphase, nimmt der Körper kaum Kohlenhydrate und Vitamine zu sich. Auch in der Zeit danach wird immer wieder zu Proteintagen und generell zu wenig Kohlenhydraten geraten.

Laut Experten benötigt der Mensch jedoch Kohlenhydrate. Man sollte sich also gesund und ausgewogen Ernähren und nicht einem Nährstoff den alleinigen Vorrang geben. Zudem ist Bewegung bei all diesen Formen sehr wichtig, da der Körper sonst Muskelmasse anstelle von Fett abbaut.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: