Strava
Events & Locations Radsport

VeloCity Berlin statt Velothon – Neues Radrennen in Berlin!

Es ist die gute Nachricht des Tages und das Timing dazu ist noch dazu perfekt. Denn wenige Tage vor dem Start der Cyclassics Hamburg, der für viele Radsportfans das Trostpflaster und Alternative für den abgesagten Velothon 2019 ist, kommt die frohe Botschaft für Berlin. Denn Berlin bekommt sein großes Radrennen zurück und ab 2020 nimmt nun VeloCity Berlin den Platz des Velothon ein.

Das neue Rennen ist nun wohl die finale Entscheidung, nachdem man sich unter den Veranstaltern nicht auf die Bedingungen für eine Durchführung des Velothon 2019 einigen konnten und er daher abgesagt wurde. Nun also der Schlussstrich unter der Ära Velothon und ein Neubeginn mit VeloCity Berlin.

Viel ist allerdings zum neuen Radrennen in Berlin noch nicht durchgedrungen. Klar ist, daß man sich den 13. und 14. Juni 2020 im Radsportkalender freihalten muss und auch, daß mit dem SCC wieder ein starker, erfahrener Versanstalter hinter dem Event steht, der die Erfahrung vom Velothon und anderen Großevents, wie dem Berlin-Marathon mitbringt. Mit den Six Day Berlin, BDR, BRV, RIDEE.cc Sportmarketing und dem  FLUX RC, sind darüber hinaus auch die etablierten Namen aus der Berliner Radsportszene mit dabei.

Distanzen, Strecken und Meldegebühren des VeloCity Berlin
Leider sind die Distanzen noch in der Genehmigungsphase durch die Behörden und sind daher noch nicht final bestätigt worden. Es ist aber davon auszugehen, daß wieder 60km, 100km und 160km als Distanzen angesetzt werden, um die verschiedenen Radsportlevels abzubilden und Strecken für Einsteiger, Fortgeschrittene und ambitionierte Amateure im Programm zu haben.
Auch zu den Kosten für einen Start ist noch nichts bekannt. Aber ich halte Euch auf dem Laufenden und werde natürlich selbst mitfahren!

Anmeldung zum VeloCity Berlin
Die offizielle Anmeldung zum VeloCity Berlin Radrennen ist ab Ende Oktober möglich. Aber schon jetzt kann man sich auf VeloCity.berlin vorregistrieren. Also auf gehts!

UPDATE zum VeloCity Berlin
Die offizielle Anmeldung zum VeloCity Berlin Radrennen ist nun geöffnet und damit sind auch weitere Details bekannt.

Auf die Langdistanz wird verzichtet und es stehen als Strecken für das Radrennen die beiden Optionen 60km und 120km zur Auswahl, wobei ein Startgeld von 58€ bzw. 65€ in den günstigsten Frühbuchertarifen fällig wird. Soweit bekannt ist, konnte man sich nicht den Startbereich am Brandenburger Tor sichern und weicht daher mit der VeloCity Expo auf das Messegelände Süd an der Jafféstraße aus.
Zu den Strecken ist nur bekannt, daß die 60km überwiegend durch die Stadt, vorbei an den bekannten Sehenswürdigkeiten führen wird, während bei der 120km Runde dann noch eine Schleife durch Brandenburg dazukommt, ähnlich den Strecken beim Velothon.

Die Mindestgeschwindigkeit beim 60km-Rennen beträgt 23km/h und für das 120km-Rennen sollte man mindestens mit 26km/h unterwegs sein, also auch für Hobbyfahrer recht moderat.

Ich bin natürlich schon für die 120km gemeldet und mit etwas Glück bekommt Ihr mit dem Gutscheincode werideberlin2020 auch noch 10% Rabatt auf Eure Anmeldung!

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: