Sportgeräte

Das Flowboard – Im Sommer auf der Straße Snowboard fahren

Fotos: Flowboard

flowboardNach den Jahren des großen Hypes von Inline-Skates und Skateboard versuchen die Hersteller nach und nach immer wieder neue Sportgeräte auf den Markt zu bringen, die den Klassikern Konkurrenz machen können. Doch nur wenigen ist dies bisher gelungen: Eines der vielversprechendsten neuen Boards ist das sogenannte Flowboard.

Der Clou: Man kann im Sommer auf der Straßen ein ähnliches Gefühl wie beim Snowboarden erleben. Das Flowboard ist im Prinzip ein Skateboard, das mehr Bewegungsfreiheit verspricht und eben die Bewegungen eines Snowboards nachahmt.

An dem skateboardähnlichen Deck sind Bögen aus Metall befestigt, mit jeweils etwa sieben Rollen. Diese ermöglichen es einem sich mit dem Board bis zu 45° zur Straße zu neigen. Ein normales Skateboard schafft zum Vergleich nur 25°.

Auf dem Flowboard macht man am besten einfach Carving-Bewegungen nach und nach einer kurzen Übungszeit ist das Fahren dann relativ einfach, vorausgesetzt man hat etwas Erfahrung im Skate- bzw. Snowboardfahren.

Eine nette Abwechslung auf den Straßen, die hoffentlich noch mehr Nachahmer findet…

GD Star Rating
a WordPress rating system

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten SPORTBLOG 7. Oktober 2009 um 17:05

    Funktioniert Snowboarden auf Beton?…

    Diese essentielle Frage beschäftigte einige junge Amerikaner offenbar schwer, denn nur so lässt sich die neueste Funsport-Erfindung aus den USA einigermaßen plausibel erklären – das sogenannte „Flowboard“. Auch wir wollten dieser funsport-philosophisc…

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: